Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

XP keine automatischen Updates mehr?

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: AKChris

AKChris (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2014 um 13:47 Uhr, 2359 Aufrufe, 29 Kommentare, 3 Danke

Guten Tag,

nur kurze Frage, ich habe mich mit der Windows XP Thematik und dem auslaufen des Supportes nicht so genau beschäftig, nur im Rande Notiz genommen.
Ich habe heute für unsere Technik zu testzwecken einen XP PC aufsetzten müssen. Nun wollte ich noch die Windows Update Funktion anwerfen, aber es kommt eine Fehlermeldung.

Ist es so, das wenn man heute ein XP PC aufsetzt, keine Updates mehr aus dem Internet kommen?

Mit freundlichen Grüßen
Chris
29 Antworten
Mitglied: DerWoWusste
24.09.2014 um 13:54 Uhr
Hi.

Ich habe kein xp mehr, bin mir jedoch sicher, dass alte Updates noch bezogen werden können. Ist Dein xp schon auf SP3? Evtl. ist es auf sp1 oder gar ohne SP, dann würde mich das Verhalten nicht wundern.
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
24.09.2014 um 14:00 Uhr
Wenn dein XP auf SP3 ist dann werden die Updates noch geladen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.09.2014 um 14:01 Uhr
Hi AKChris,

wie schon DerWoWusste sagte, solltest du die "alten" Updates beziehen können.
Ich durfte vor ca. einem Monat einen Windows XP Rechner neu aufsetzen ...
... ich konnte dazumal alle offenen Updates installieren (Windows XP mit SP3 versteht sich)

Ich würde mal schauen ob du den SP3 installiert hast und den IE aktualisieren.
Ich hatte schon Fälle wo die IE-Version Probleme machte ...

Ansonsten würde ich mal mit dem Offline WSUS drüber fahren ...
... Aber Achtung - in der aktuellsten Version gibt es keine Updates mehr für XP
... musst eine ältere Version verwenden wo XP noch integriert ist ...

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.09.2014, aktualisiert um 14:20 Uhr
Moin,

SP3 mußt Du schon noch "händisch aufspielen". Manchmal noch den IE8. Ab da sollte es aber automatisch funktionieren. Du mußt aber zumidest einmal Windows-Update im IE aufgerufen haben und das neueste "Microsoft Update"-AvtivX installiert haben.

Einfacher geht es natürlich, nach dem Aufsetzen von XP einfach mal mit wsusoffline alle Updates auf einen Rutsch einzuspielen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AKChris
24.09.2014, aktualisiert um 14:29 Uhr
Hallo Leute, schon mal danke,

ich habe hier eine CD mit SP2 benutzt.

Ich erhalte den Fehler: 0x80244019
http://support.microsoft.com/kb/896226/de
Der sagt aus das ich nicht über eine Firewall oder einen Proxy beziehen kann.
-> Windows Firewall ausgemacht und Proxy haben wir keinen, Fehler bleibt gleich.

Ich besorg am besten mal SP3, was meint ihr ?

[Edit] Hallo Lochkartenstanzer, hab deinen Beitrag erst jetzt gesehen, hatte hier das Kommentar Fenster offen ;)
Dieser offlinewsus sieht sehr interessant aus. den probiere ich mal.

Mit freundlichen Grüßen
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.09.2014 um 14:29 Uhr
Zitat von AKChris:
Ich besorg am besten mal SP3, was meint ihr ?
Haben dir jetzt mittlerweile 4 Leute so gesagt, also ja.
Sollte es dann noch nicht klappen - manuelle Installation vom aktuellsten IE für XP.
Sollte es dann immer noch nicht klappen - wsusoffline ...

Gruß
kontext
Bitte warten ..
Mitglied: cse
24.09.2014 um 16:42 Uhr
frage in die runde?
warum nicht gleich SP4?

zwar nicht grade offiziell aber dann muss er nicht alles laden
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
24.09.2014 um 16:57 Uhr
Zitat von cse:

frage in die runde?
warum nicht gleich SP4?

zwar nicht grade offiziell aber dann muss er nicht alles laden

Welches Sp4 (von den vielen, die da rumschwirren)? Und aus welcher Quelle?

Kommt imemr auf die Risikobereitschaft an.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: kontext
24.09.2014, aktualisiert um 16:59 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Kommt imemr auf die Risikobereitschaft an.
100% agree
Windows XP zu benutzen zeugt ja schon von einer gewissen Risikobereitschaft (aber das ist ein anderes Thema)
... dann noch irgend ein dubioser SP4
... da kannst du gleich anschließend die Möhre neu installieren
Bitte warten ..
Mitglied: cse
24.09.2014, aktualisiert um 17:30 Uhr
na von chip oder so

ich hatte damals eine cd geerbt mit "SP4" aus ausbildungszeiten. hat immer alles prima gedockt
Bitte warten ..
Mitglied: templier
25.09.2014, aktualisiert um 12:47 Uhr
Ich besorg am besten mal SP3, was meint ihr ?

Das tönt nach einem guten Plan. Danach beim Windows-Update einklinken, es wird zuerst die neuste Aktualisierungssoftware installiert. Danach wird alles wieder gut.

Vorher darauf achten das diese Dienste auch nicht Deaktiviert sind:

- "Intelligenter Hintergrundübertragungsdienst"
- "Automatisches Update"

Die Startart dieser Dienste muss auch zwingend auf "Automatisch" stehen, sonst bekommst Du Fehlermeldungen. Danach kannst Du sie ja wieder abstellen.

Beste Grüsse
Ralph

Tante Edith:

Habe es gerade noch auf meinem alten Lap getestet. Man bekommt immer noch Updates für XP. Die letzten verfügbaren Updates, versteht sich.

Tante Edith2:

Cool, das man für XP auch noch das neuste Update (September 2014) für das Tool zum entfernen bösartiger Software anbietet? KB890830 - Ich dachte der Support wäre vorbei?
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
25.09.2014 um 12:53 Uhr
@templier, Windows XP wird bis Anfang 2015 noch mit Sicherheitsupdates versorgt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
25.09.2014 um 12:57 Uhr
Übrigens können XP User noch mittels einem kleinen "reg hack" updates bis 2019 bekommen da das automatenoptimierte XP noch bis 2019 Support erhält. Dieses OS ist kompatibel zu XP.

Anleitung: http://www.zdnet.de/88194135/windows-xp-registry-hack-ermoeglicht-updat ...


Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: templier
25.09.2014, aktualisiert um 13:02 Uhr
Weiss man bei MS denn nun wann es endgültige "Deadlines" gibt?

Da lobe ich mir Citrix, da ist man konsequenter. Aber macht auch Sinn: Ich habe etliche Grosskunden, die immer noch mit XP arbeiten und dort eine Umstellung nicht bedeutet: 10-100 Clients umzustellen. Sondern, da fängt es bei 1000 erst einmal an.

Der "Hack" tönt interessant. Wobei ich bis 2019 dann doch kein XP mehr möchte. Ich bin gerade mal vor etwa einem Jahr auf "7" umgestiegen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.09.2014 um 13:00 Uhr
Zitat von ITvortex:

Übrigens können XP User noch mittels einem kleinen "reg hack" updates bis 2019 bekommen da das
automatenoptimierte XP noch bis 2019 Support erhält. Dieses OS ist kompatibel zu XP.

Und 2029 darf ich mich immer noch mit XP rumärgern, so wie ich das jetzt immer noch mit manchen NT4/Win95/MSDOS6-Installetionen machen muß (zum Glück nicht allzuoft).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: templier
25.09.2014, aktualisiert um 13:13 Uhr
Zitat von kontext:

Windows XP zu benutzen zeugt ja schon von einer gewissen Risikobereitschaft (aber das ist ein anderes Thema)


Wieso Risikobereitschaft?
Bitte warten ..
Mitglied: templier
25.09.2014 um 13:15 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Und 2029 darf ich mich immer noch mit XP rumärgern, so wie ich das jetzt immer noch mit manchen
NT4/Win95/MSDOS6-Installetionen machen muß (zum Glück nicht allzuoft).

lks

Ja nun LKS - DAS waren eben noch die "guten alten Zeiten". Wobei sich in diesem Punkt nichts ändert. Ausser der Name der Produkte und das diese schneller auf den Markt kommen wie "früher"
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
25.09.2014 um 13:22 Uhr
Und 2029 darf ich mich immer noch mit XP rumärgern
Nur, wenn Du Dich bis dahin auch ausreichend dafür qualifiziert hast!

Duck und weg, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.09.2014 um 14:15 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Und 2029 darf ich mich immer noch mit XP rumärgern
Nur, wenn Du Dich bis dahin auch ausreichend dafür qualifiziert hast!

Lustig, ist ja, daß sich heutzutage manche gar nicht mehr an MSDOS 6 trauen, weil es da nichts zum klicken gibt. Dabei ist einfach nur mouse.com nicht installiert.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
25.09.2014 um 14:50 Uhr
Wir haben fast alles auf Win 7 umgestellt, einzig die XP PC's die für Maschinen unabdinglich sind müssen bleiben. Alles was mit Softwareupdate der Maschinenhersteller noch möglich war wurde umgestellt, nur leider sind einige Updates sehr sehr teuer
Bitte warten ..
Mitglied: AnkhMorpork
25.09.2014 um 16:26 Uhr
Zitat von ITvortex:

Übrigens können XP User noch mittels einem kleinen "reg hack" updates bis 2019 bekommen da das
automatenoptimierte XP noch bis 2019 Support erhält. Dieses OS ist kompatibel zu XP.

Bitte dazu diesen Artikel lesen:
http://www.heise.de/security/meldung/Warnung-vor-Update-Hack-fuer-Windo ...

Gruß
ankh
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
25.09.2014, aktualisiert 26.09.2014
Das ist mir klar, ist auch weiter unten in dem Artikel beschrieben gewesen....

Ich sagte auch nicht das man das jetzt ohne Backup und bei wichtigen Maschinen-PC's einfach so drauf packen soll

Du hast schon recht, vorher ein Backup und in einer VM am besten Testen wenn man es überhaupt in erwägung zieht.

Gruß
Martin
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.09.2014, aktualisiert um 17:33 Uhr
Zitat von ITvortex:

Du hast schon recht, vorher ein Backup und in einer VM am besten Testen wenn man es überhaupt in erwähgung zieht.

Und anschließend mit netBSD überbügeln, damit die dinger sicher sind.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.09.2014 um 00:43 Uhr
@templier
Cool, das man für XP auch noch das neuste Update (September 2014) für das Tool zum entfernen bösartiger Software anbietet? KB890830 - Ich dachte der Support wäre vorbei?
Das ist das selbe Update wie für Windows Server 2003. Dieser läuft erst nächstes Jahr aus und wird daher auch für WindowsXP angeboten.

Weiss man bei MS denn nun wann es endgültige "Deadlines" gibt?
Es werden ja keine weitere Updates (bis auf Ausnahmen) dazukommen. Es ist auch problemlos möglich die Updates für Windows 2000 noch herunterzuladen.

Ich habe etliche Grosskunden, die immer noch mit XP arbeiten und dort eine Umstellung nicht bedeutet: 10-100 Clients umzustellen. Sondern, da fängt es bei 1000 erst einmal an.
Also wer es jetzt immer noch nicht kapiert hat, darf hinterher nicht schreien - egal ob 100, 1.000 oder 100.000 Rechner betroffen sind. Es gab genug Vorlaufzeit...


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
28.09.2014 um 04:18 Uhr
Cool, das man für XP auch noch das neuste Update (September 2014) für das Tool zum
entfernen bösartiger Software anbietet? KB890830 - Ich dachte der Support wäre vorbei?
Das sind aber nur die AV Definitionen und kein Update für das OS selber!

Ich habe etliche Grosskunden, die immer noch mit XP arbeiten und dort eine Umstellung
nicht bedeutet: 10-100 Clients umzustellen.
Egal wie viele Klienten umgestellt werden müssen, ein Risiko bleibt immer ein Risiko und
außerdem freue Dich doch auf die schöne Arbeit und den Gewinn, davon lebst Du doch oder?

Sondern, da fängt es bei 1000 erst einmal an.
Dann hat man sicherlich auch die Möglichkeit gehabt, Sonderverträge oder Supportverlängerungen
rechtzeitig abzuschließen. Und bloß weil sich die Anzahl der PCs sich nach oben potenziert wird
das Risiko ja nicht kleiner dadurch.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: templier
28.09.2014, aktualisiert um 21:59 Uhr
Zitat von Dani:
Also wer es jetzt immer noch nicht kapiert hat, darf hinterher nicht schreien - egal ob 100, 1.000 oder 100.000 Rechner betroffen
sind. Es gab genug Vorlaufzeit...
Das Stimmt wohl Dani *lach* - Aber Du kennst das ja: Manager, oder besser: Die "Zahlenschieber" sehen das immer etwas anders. Gewisse Dinge lasse ich mir auch immer mal wieder Schriftlich bestätigen
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
29.09.2014 um 02:14 Uhr
Gewisse Dinge lasse ich mir auch immer mal wieder Schriftlich bestätigen
Da tust Du auch gut dran, denn läuft der laden nicht mehr weil es ein Problem
mit veralteter Software gibt hast Du das Problem garantiert wieder auf Deinem
Schoß sitzen!

Aber Du kennst das ja: Manager, oder besser: Die "Zahlenschieber" sehen das immer etwas anders.
Mag schon sein, aber in der Regel sind Manager ja eigentlich Leute die zu 100% wissen müssen was
sie selber nicht leisten können und dafür stellen sie dann aber auch gerne wieder Leute ein die eben
genau diesen Part übernehmen. Stell Dich gut mit Ihnen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: templier
29.09.2014, aktualisiert um 20:59 Uhr
Zitat von Dobby:
Stell Dich gut mit Ihnen.
Immer Dobby, denn diese Leute zahlen ja quasi mein Gehalt
Bitte warten ..
Mitglied: 118534
04.11.2014 um 15:34 Uhr
Hallo,
gehe mal auf Update.microsoft.com und aktiviere Microsoft Update.
Gruß Marco
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Wsus client findet am wsus server nicht alle updates (1)

Frage von endurance zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Windows Update
WSUS - trotz Einschränkung sind Updates für alle Produkte dabei?! (10)

Frage von tobitobsn zum Thema Windows Update ...

Windows 10
gelöst Windows 10 zieht keine Updates vom WSUS (4)

Frage von MediAd zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...