Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zeitdifferenz VMware Host, Gast in Domainnetzwerk Falsche Zeit in Domain

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: hocker

hocker (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2010, aktualisiert 18.10.2012, 8401 Aufrufe, 3 Kommentare

Moin,

Ich habe in meinem Heimnetzwerk einen Win2003R2 Server (Host) + 2003R2 DC in einer VMWare Server 2 Maschine.

Folgendes Problem:

DC gibt ja die Zeit für die Domain vor. Nur läuft die Zeit in einer Virtuellen Maschine aufgrund von CoolnQuiet immer unterschiedlich schnell. Also gibt der DC sehr oft die falsche Zeit vor.

Das Problem lässt sich durch die Syncronistation (etwa aller 4min) über die VMWare Tools Host > Gast zu 99%beheben. Da aber das Hostsystem auch Mitglieder der Domaine ist bekommt das Hostsystem die Zeit vom DC vorgegeben (Alle 1800s glaube ich).

Also kann folgendes Phänomen auftreten: DC synct mit falscher Zeit das Hostsystem, bevor dieses dem DC wieder die richtige Zeit übergeholfen hat. Das ganze Schaukelt sich bis zu 30min Zeitunterschied hoch.

Nun habe ich 2 Möglichkeiten:

1) Ich lasse den Zeitgeber auf das Hostsystem umziehen. Ist das Überhaupt möglich ohne das Hostsystem zum DC zu machen? So wie ich gelesen habe ist der Zeitgeber an den PDC gebunden.

2) Ich schließe das Hostsystem von der Domainzeitsyncronisation aus.

Wie könnte ich mein Problem lösen?

So long...
Mitglied: atbs84
20.08.2010, aktualisiert 18.10.2012
Moin.
Wenn du weiterhin mit vmware Server 2.0 arbeiten willst, wirst du wohl solche Spar-Mechanismen abschalten müssen.
Schau mal für weitere Infos zum Thema timekeeping hier: http://www.vmware.com/pdf/vmware_timekeeping.pdf

ESXi installieren statt vmware Server 2.0 wäre ne Idee.
Ansonsten hab ich hier noch was gefunden: http://www.administrator.de/forum/vmware-zeit-im-guest-laeuft-viel-zu-s ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
20.08.2010 um 09:18 Uhr
Hi!

Hängt der DC am Internet? Lässt du ihn Online synchronisieren?
Lass alle Clients über den DC syncen (auch den VM Host) und deaktiviere die VM-Gast-aktuslisierung.

Dann gibt es zmdest nur mehr einen Zeitgeber.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: hocker
20.08.2010 um 09:45 Uhr
OK, also alles was ich so versucht hab. Wird wohl nicht anders werden 2008R2 und Hyper-V zu nehmen. Xen oder KVM hab ich im Moment keine Zeit und keinen Rechner, weil das brauch gut Weile.

Die Zeitsyncronisation müsste ich fast alle 2min machen. Das Ding nicht Takten zu lassen fällt aus, das sind 60Watt unterschied. ESXi, kann ich auch nicht verwenden, da das Hostsystem Dateiserver spielt.

Danke für eure Antworten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Internet Domänen
gelöst Domain Host Eintrag In Richtfunk Netz (7)

Frage von Betact zum Thema Internet Domänen ...

Windows Server
Hyper-V Host und Gast neustarten nach Windows Updates (8)

Frage von manu90 zum Thema Windows Server ...

Vmware
W7 32 Host und VMWARE Workstation (4)

Frage von ganesh67 zum Thema Vmware ...

Netzwerkgrundlagen
VMWare Gast mit NAT den Internetzugang verbieten (5)

Frage von uhau007 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...