Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

IMHO die schlimmste Software im Business Einsatz

Erfahrungsbericht Off Topic

Mitglied: msstt

msstt (Level 1) - Jetzt verbinden

28.04.2012, aktualisiert 15:58 Uhr, 20518 Aufrufe, 23 Kommentare

Ich kann es jedesmal nicht fassen wenn ich ein Produkt der Datev installieren muss.
Aktuell DATEV Mittelstand classic.

"Durfte" schon viel Mist installieren aber Datev schisst den Vogel ab.
Nicht nur das die Software auf einem Win7-64 /i5-2450/ 8 GB / SSD System mal locker 8h braucht zum installieren, nein, egal was ist - Datev zickt.

Das schlimme, es ist und bleibt Buchhaltung.
Ein bissel + ein bissel -, ein paar Regeln was macht nicht tun darf, fertig
Excel könnte das alles auch - nur ohne gefühlte 5 Millionen zusammengewürfelter Komponenten.

Oh Gott, die Installation grenz ja schon an Körperverletzung.

Tut mir leid aber ich heul bald - dieses zusammen geschusterte Stück Modul-Spaghetti-Wirrwar
versaut mir gerade diesen herrlichen Samstag.

Ich hoffe ihr habt alle einen schönen Samstag - mir geht es seelisch nun ein bissel besser.
Wenn ich nach der Arbeit dann noch die DVD in einer Zeremonie in Grill werfen darf - Top

Liebe Grüße
Marc
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.04.2012 um 16:38 Uhr
Da ist Datev nicht alleine. Ich keinen manch eBuchhaltungssoftware, die herumzickt wie verrückt., z.B. man müsse ein Outlook erst schließen, bevor die Installation weitergehen darf. Wohl gemerkt: da ist gar kein Outlook da! nada! nichts! niente! Überhaupt nicht installiert. nicht einmal eine andere Offce-komponente! Es ging erst weiter, als ich mal testweise eine O2K10-Testversion dazuinstalliert habe, damit ich ein Outlook zum schließen habe.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: csw
28.04.2012 um 16:49 Uhr
Unter einem Erfahrungsbericht stelle ich mir etwas anderes vor.
Dampf ablassen auf spätpupertären Niveau, mehr lese ich aus Deinem Beitrag nicht.

DATEV-Software ist leider nicht zum "im vorbeigehen mal eben draufinstallieren" wie Microsoft-Office.
Ein Studium der Installationsanleitungen und ein Einrichten des PCs nach DATEV-Vorgaben ist Grundregel.

Tip: Hol Dir jemanden der Ahnung von DATEV hat und bastel nicht selbst an Sachen von denen Du null Ahnung hast.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
28.04.2012 um 17:15 Uhr
Moin,
Unter einem Erfahrungsbericht stelle ich mir etwas anderes vor.
Mein Fehler... im ursprung war es unter Frage/Problem eingeordnet.


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
28.04.2012 um 17:27 Uhr
Ich finde die Installation eines Primagy N200 Servers (der sich weigert seine Festplatten anzuerkennen) deutlich schlimmer. Das ding vermiset mir schon die ganze woche -.-
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
29.04.2012 um 11:21 Uhr
Ja DATEV ist wirklich ne absolute Krätze.
Ich hab immer wieder Probleme mit den Datenimport aus anderen Buchhaltungsprogrammen.

Aber trotz aller Probleme man kommt nicht drum rum und deshalb ist's denen von DATEV auch egal.
Bitte warten ..
Mitglied: knuddel256
30.04.2012 um 08:52 Uhr
da kann ich csw nur zustimmen. Wer sich VOR der Installation von Datev-Software mit der Installation
auseinandersetzt und die geforderte Voraussetzungen schafft, kann von Datev alles problemlos installieren.
Mal eben so zwischen zwei Wurstbrötchen ist es aber nicht gemacht.

Wir selbst nutzen LODAS als Client/Server-Installation zur Lohnabrechnung. Funktioniert seit Jahren problemlos,
Updateversorgung und technische- als auch Programmhotline sind top (sofern man durchkommt *g*).

Gruß Knuddel256
Bitte warten ..
Mitglied: education
30.04.2012 um 17:05 Uhr
also ich weis nicht welche probleme ihr habt mit datev.....

in der doku steht nun mal wie lange was dauert..
wenn ihr länger braucht habt ihr einen fehler im system

wir haben viel mit datev zu tun und wenn man keine ahnung hat kommt schnell was raus wo man nicht rein will....

daher ka was dieser beitrag bringen soll...
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
30.04.2012 um 21:22 Uhr
Sorry aber ich kann msstt nur zustimmen.

Die Steuerberater müssen weniger dadurch tun und kassieren auch noch Provision dafür. Auch wenn DATEV so toll für Anwender und Einzelplätze sein soll. Für Admins ist es einfach ein NO-GO.

Eine Hotline die man nie bekommt, es sei den man zahlt nochmal extra und dann auch nichts besseres weis als dann hald im Abgesicherten Modus installieren weils sonst nicht klappt.

Musste ich einfach loswerden wenn man für einfache Quartalsupdates sein Wochenende opfern muss nur weil DATEV es nicht silent oder einfach schnell hinbekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: csw
01.05.2012 um 06:39 Uhr
Die DATEV stellt auf ihrer Webseite eine Informationsdatenbank zur Verfügung und hält diese auch aktuell.
Ebenso gibt es umfangreiche "Schritt für Schritt"-Anleitungen zur Ersteinrichtung von DATEV-Umgebungen.
Die Updates an sich sind auf einen richtig installierten System eigentlich Selbstläufer, wenn es hakt liegt es meist an der Basisinstallation.

Sicher ist DATEV-Pro etwas zu früh beim Kunden gelandet, die Probleme sind aber die Laufzeit, die Installationsroutine funktioniert.


Kurzes Zitat aus dem Startthread:
Nicht nur das die Software auf einem Win7-64 /i5-2450/ 8 GB / SSD System mal locker 8h braucht zum installieren, nein, egal was ist - Datev zickt.

Und dann sucht man die Fehler bei der zu installierenden Software? In 8 Stunden mache ich das Update locker in 2 Steuerkanzleien die 80% der verfügbaren DATEV-Programme einsetzen.
Hier ist also nicht die Software, sondern die Hardware oder der Faktor Mensch das Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
05.05.2012 um 18:03 Uhr
Zitat von csw:
...
Und dann sucht man die Fehler bei der zu installierenden Software? In 8 Stunden mache ich das Update locker in 2 Steuerkanzleien
die 80% der verfügbaren DATEV-Programme einsetzen.
Hier ist also nicht die Software, sondern die Hardware oder der Faktor Mensch das Problem.

Na gottseidank hast Du nur so Steuerkram...

Versuch Dich doch mal am DATEV Phantasy für Rechtsanwälte, dann hast auch Du ein tolles Wochenende...
"Nein, 64Bit wird von unserem Outlook-Plugin noch nicht unterstützt" oder "oh, das ist aber komisch, das hatten wir noch nie", oder "hm, normalerweise müßte hier jetzt aber ein Button sein", oder "ich weiß auch nicht, warum bei Ihnen der Dongle nicht funktioniert, bei allen anderen Kunden tut er seinen Dienst...".

MERKE:
wer seine Software in Zeiten der USB-Virtualisierung NOCH IMMER mit Dongle sichert, hat eh den Schuss noch nicht gehört.

DATEV ist ein Geschwür im Software-Bereich, und jeder Admin, der Wert auf ein SAUBERES Netzwerk legt, wird wissen, was ich meine...


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: csw
06.05.2012 um 07:00 Uhr
Office 2010 64 Bit wird lt. DATEV nicht unterstützt, wenn Du es trotzdem versuchst, dann ist es Dein Privatvergnügen.
Mir fallen spontan mind. 5 Kunden ein, bei denen entweder auf Hyper-V oder Vmware die USB-SWM problemlos laufen.

Bissl mehr als nur Steuerkram im DATEV-Bereich mache ich schon ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
06.05.2012 um 13:18 Uhr
Zitat von csw:
Office 2010 64 Bit wird lt. DATEV nicht unterstützt.

Ja, merkst Du, was an dieser Software beschissen ist?
Wir leben ja noch 1999, wo 32Bit an der Tagesordnung ist, und jeder neue PC noch max. 4 GB drin hat, gelle...?


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
07.05.2012 um 14:27 Uhr
Zitat von 16568:
> Zitat von csw:
> ----
> Office 2010 64 Bit wird lt. DATEV nicht unterstützt.

Ja, merkst Du, was an dieser Software beschissen ist?
Wir leben ja noch 1999, wo 32Bit an der Tagesordnung ist, und jeder neue PC noch max. 4 GB drin hat, gelle...?

Naja, man merkt eher das auch vermeintliche "Profis" Äpfel mit Birnen vergleichen.
Die Rede war von einem 64-Bit Office. Da ist selbst die Microsoft Empfehlung wenn es keine absolut zwingenden Gründe gibt soll man die 32-Bit Version installieren um die Kompatibilität mit Macros und Add-Ons zu wahren.
http://blogs.technet.com/b/germany/archive/2011/04/26/office-2010-entsc ...

Die von dir erwähnte 4 GB Grenze war beim Betriebssystem relevant. Und davon untersützt Datev Windows 7 64-Bit von Anfang an.

Auch ist der erwähnte Datev USB Dongle kein Problem. Wer es schafft die Datev-Support Datenbank zu bedienen wird Dokumente finden, in denen mehrere positiv getesteten USB-Server erwähnt werden.

Datev ist kein System, dass man eben mal nebenbei so aus der Hand schüttelt.

Gruß
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: builder4242
07.05.2012 um 23:01 Uhr
Das USB ist natürlich ein Problem, bei uns ist nämlich letzte Woche der Digi Anywhere abgeraucht (leider der EINZIGE komplett freigegebene USB Hub)
und die Buchhaltung konnte nicht arbeiten. In größeren Umgebungen sind USB Dongles leider nicth mehr Zeitgemäß.

grüße
builder4242
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
08.05.2012 um 13:15 Uhr
In größeren Umgebungen sind USB Dongles leider nicth mehr Zeitgemäß.

Solange es " nur" USB-Dongles sind. Schlimmer sind irgendwelche Spezial-Programme aus den 90er-Jahren, die zwingend noch einen Parallel-Dongle voraussetzen. Oder Schneide-Plotter, die sich auch heute teilweise noch nicht per USB oder LAN ansteuern lassen, sondern teilweise nur mit Seriell.....
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
27.07.2012 um 14:57 Uhr
Hallo,

wir haben selbst schon Probleme mit Datev gehabt.Die Experten von Datev waren da auch Ratlos.
Erst auf Nachfrage bei den Entwicklern stellte sich heraus das Sie nur einen Teil des Updates auf der CD hatten.
Auch hatten Sie fuer ein faelliges Upgrade falsche cd rausgeschickt.

Absoluter Truemmerladen... und als wir einen von denen hier bei uns im Haus hatten
und der auf den Server etwas installieren sollte waren danach saemtliche Daten weg.

War direkt vom Datevsystemhaus...

Seit dem machen wir das alles selber und Updates,Upgrades werden vorher auf eine
Testkiste getestet.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: geTr0ffEn
17.01.2013 um 15:01 Uhr
Guten Tag,

ich bin der Sohn vom Datev Inhaber.

Bitte reden Sie nicht so über meinen Vater, was ist Ihr Problem?
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
17.01.2013 um 15:08 Uhr
Zitat von geTr0ffEn:
ich bin der Sohn vom Datev Inhaber.

Bitte reden Sie nicht so über meinen Vater, was ist Ihr Problem?

Was bist du denn für ein Troll?
Bei der Datev gibt es keine "Inhaber", sondern jede Menge Genossen.
Bitte warten ..
Mitglied: knuddel256
17.01.2013 um 15:14 Uhr
Stimmt nicht! Das "eG" in Datev eG steht ja wohl "einige Genossen" und nicht jede Menge! Also nicht übertreiben
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
17.01.2013 um 15:29 Uhr
Zitat von knuddel256:
Stimmt nicht! Das "eG" in Datev eG steht ja wohl "einige Genossen" und nicht jede Menge! Also nicht
übertreiben

Naja, knapp 40.000 sind schon mehrere "einige"
Bitte warten ..
Mitglied: knuddel256
17.01.2013 um 15:34 Uhr
Ups...doch so viele! Und alle haben dank unserer "überschaubaren" Steuergesetzgebung gut zu tun. Hab gerade mal die neue Datev-Programm-DVD 6.0 ausgerollt (Lodas 9.6 und etwas Kleinkram). Alles problemlos durchgelaufen wie immer. Keine Ahnung, was manche da immer zu meckern haben
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
17.01.2013 um 16:03 Uhr
Kann ich auch nicht verstehen. Ausser das man vielleicht 1-2 Snickers zur Hand haben sollte (wenn´s mal wieder länger dauert) klappt das meisst ohne Probleme wenn man sich an die Fachschriften und Empfehlungen hält.
Vielleicht bin ich aber auch als Datev-Systempartner schon etwas betriebsblind
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
17.01.2013 um 20:18 Uhr
Zitat von Firewire:
Kann ich auch nicht verstehen. Ausser das man vielleicht 1-2 Snickers zur Hand haben sollte (wenn´s mal wieder länger
dauert)

Ach nee, sieh an... :-P


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 10
Windows 10: Version 1607 jetzt im Current Branch for Business

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
gelöst Hat jemand schon einen Ubiquiti EdgeRouter im produktiven Einsatz? (6)

Frage von Kuemmel zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...