Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

In Remote Assistance Session Administratorabfrage umgehen.

Mitglied: MasterBaiter

MasterBaiter (Level 1) - Jetzt verbinden

10.06.2014, aktualisiert 12:17 Uhr, 4705 Aufrufe, 8 Kommentare, 1 Danke

Szenario:

Man nutzt Remote Assistance (MS Lync\SCCM Client Center Tool\TeamViewer) und möchte nun z.B. CMD als Administrator beim User ausführen, was passiert?
...Der Bildschirm wird schwarz!

Folgendes kann einem in dieser Situation aushelfen.
(Vorausgesetzt man ist Administrator und befindet sich in einer Domäne (Firmennetzwerk etc.) )
psexec.exe -s -i \\%Computername%/IP cmd 
z.B. 
psexec.exe -s -i \\LPC-LPBFD562 cmd
-s : Führt den Remoteprozess im Systemkonto aus.
-i : Führt das Programm so aus, dass es mit dem Desktop für die angegebene Sitzung auf dem Remotesystem interagiert.

Weitere Infos:
http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb897553.aspx

Gruß
Mitglied: DerWoWusste
11.06.2014 um 02:23 Uhr
Hi.

Das geht auch einfacher, siehe http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd851479.aspx
Auch in meiner Anleitung ist ein weiterer Weg, https://www.administrator.de/wissen/einrichtung-einer-fernwartung-mit-bo ...

Ob man wirklich eine Shell mit Systemrechten starten sollte, die mit der Nutzersitzung interagiert? Würde ich nicht empfehlen, da der Nutzer diese zu leicht ausnutzen könnte... kurz esc drücken, Kommando abfeuern und schon ist er selbst Admin.
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBaiter
11.06.2014 um 09:46 Uhr
Da gebe ich dir Recht.
Doch bei solchen Kandidaten sollte man dann lieber das -i weg lassen ;)
...
Deine Anleitung schau ich mir gerne an.

Danke
&
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
11.06.2014 um 10:04 Uhr
Moin.

Ich bevorzuge auch den Weg über die RemoteAssistance, vor allem kann man diese Einstellungen prima per GPO erzwingen und hat dann zumindest intern keinen Stress mehr mit der UAC in der Remote-Session. Bei Kollegen, die "abroad" sind, scheitert die RA meist an fehlenden Port-Weiterleitungen; das einzig mir bekannte Tool, das zuverlässig mit der UAC umgehen kann, ist TeamViewer.

Die "einfachste" Methode ist natürlich die Verwendung von TeamViewer Host, der startet mit System-Rechten und gewährt dem Supporter vollen Zugriff auf alles - blöderweise läuft der Host immer mit und kann so auch "gekapert" werden (hier macht eine angepasste Installation mit längerem/sicherem Passwort durchaus Sinn). Aber auch mit dem QuickSupport-Tool von TeamViewer kann man UAC-Dialoge steuern:

User ruft an, braucht Hilfe. Du lässt ihn das (natürlich im Company-Design vorliegende *g*) QuickSupport-Tool herunterladen und starten. Er nennt dir seine ID, du baust eine Verbindung auf - und gibst dort _nicht!_ das vorgegebene Kennwort ein, sondern wählst "Windows" als Anmeldedaten. Hier gibst du nun die Anmeldedaten eines lokalen Admins auf der Maschine an und klickst ok, daraufhin startet der QuickSupport auf der Maschine neu. Nach ein paar Sekunden kannst du dich erneut verbinden und hast Admin-Rechte auf der Maschine, heisst: Du kannst UAC-Dialoge steuern und Anwendungen "Als Administrator ausführen".

Setzt eben ein wenig Vorarbeit vorraus, also das Anlegen eines lokalen User mit Admin-Rechten z.B. oder du musst mit einem Domänen-Account schon mal angemeldet gewesen sein etc.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
11.06.2014 um 10:15 Uhr
Hi jsysde.

Portweiterleitung kann doch RA-Easyconnect längst (seit Win7) auch.
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBaiter
11.06.2014, aktualisiert um 10:31 Uhr
Hai.

Im Großen und Ganzen kann man davon ausgehen das die Voraussetzungen in der IT-Struktur des Unternehmens gegeben sind und weitere Eingriffe in die GPO´s etc. nicht nötig/erwünscht sind.
Was auch die Installation von Software mit einschließt da dies vom SCCM/USMT erledigt wird.

TeamViewer ist eine feine Sache, doch ich kleiner IT´ler werde das Unternehmen wohl nicht dazu bewegen können die Lizenz dafür zu erwerben.
(Für die Nutzung vom TeamViewer in einem Firmennetzwerk ist eine Lizenz nötig).

In meinem Fall deckt SCCM Client Center alles ab, meist erfolgt der Support Onsite, Remote oder über vPro.

Und ich finde wenn mal Remote Assistance zum Einsatz kommt, kann PsExec äußerst nützlich sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
11.06.2014 um 10:32 Uhr
Moin.
Zitat von DerWoWusste:

Hi jsysde.

Portweiterleitung kann doch RA-Easyconnect längst (seit Win7) auch.

Ist mir bewusst, funktioniert aber leider trotzdem nicht (immer) zuverlässig.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
11.06.2014 um 10:34 Uhr
Moin.
Zitat von MasterBaiter:
[...]TeamViewer ist eine feine Sache, doch ich kleiner IT´ler werde das Unternehmen wohl nicht dazu bewegen können die
Lizenz dafür zu erwerben.
(Für die Nutzung vom TeamViewer in einem Firmennetzwerk ist eine Lizenz nötig).

In meinem Fall deckt SCCM Client Center alles ab, meist erfolgt der Support Onsite, Remote oder über vPro.[...]

Naja, diese Rechnung geht wohl nach hinten los, oder?
Die Lizensierung von TeamViewer ist um Längen günstiger als SystemCenter....

Davon abgesehen war mein Beitrag auch nicht als Kritik an deinem zu verstehen, mehr als Ergänzung - psexec hat mir schon mehr als einmal das Admin-Leben gerettet.

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: MasterBaiter
11.06.2014 um 10:47 Uhr
Hatte ich auch nicht abwertend gemeint

...In der Tat würde das nach hinten losgehen und man müsste mal mit dem Finanzmanager ein ernstes Wörtchen reden.
Was ein Glück das SCCM zu mehr taugt als nur für´n popeligen Remote-Support ;)

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
Fritzbox als Session Boarder Controller
Tipp von Spirit-of-EliTK-Netze & Geräte15 Kommentare

Moin zusammen, Es wird zwar auch häufig drauf hingewisen das man auch TK Anlagen an den S0 einer Fritzbox ...

Windows 10

Windows 10: Ordnerschutz des Defender lässt sich leicht umgehen

Information von kgbornWindows 104 Kommentare

Windows 10 Fall Creators Update und der Ransomware-Ordnerschutz Microsoft hat bei Windows 10 Fall Creators Update (V1709) ja die ...

Sicherheit

Teamviewer Sessions können gekapert werden - Update tw. verfügbar

Information von sabinesSicherheit8 Kommentare

In bestimmten Konstellationen können Teamviewer Sessions gekapert werden, wahrscheinlich aber ein recht unwahrscheinliches Szenario. Da der Teamviewer gerne für ...

Batch & Shell

Powershell - GUI für offene Netzwerk-Sessions (net session) und offene Dateihandles (net file)

Tipp von colinardoBatch & Shell7 Kommentare

Heute kam von jemandem eine Frage ob man nicht den Dialog für das Auflisten von aktiven Netzwerksessions und Dateihandles ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 - Server 2008 R2: Exploit für Total Meltdown verfügbar

Information von kgborn vor 7 StundenWindows 7

Kleine Information für Administratoren, die für die Updates von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 verantwortlich ...

Sicherheit

Zero Day-Schwachstelle im Internet Explorer - wird von APT bereits ausgenutzt

Information von kgborn vor 18 StundenSicherheit

Im Kernel des Internet Explorer scheint es eine Zero Day-Lücke zu geben, die von staatlichen Akteuren (APT) im Rahmen ...

Microsoft
Folder Security Viewer-Lizenzen zu gewinnen
Information von kgborn vor 18 StundenMicrosoft

Ich nehme das Thema mal in Absprache mit Frank hier auf, da es für den einen oder anderen Administrator ...

Hardware

Feueralarm killt Festplatten in Rechenzentrum - führt zu größerem Ausfall

Information von kgborn vor 18 StundenHardware11 Kommentare

Noch ein kleiner Beitrag für Administratoren, die in Rechenzentren aktiv sind - so als Fingerzeig. Denn es gibt Szenarien, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux
Linux Server oder Windows Server - lohnt eine Umstellung auf Linux und ebenso basierende SW bei einer langfristigen Planung?
Frage von motus5Linux23 Kommentare

Wir brauchen bei uns einen neuen Server. Dieser wird als Fileserver, Domäne Controller sowie Exchange Server verwendet. Wir versuchen ...

DSL, VDSL
ISP Wechsel auf Vodefone Koax, Gebäudeverkabelung nur per Cat 7
gelöst Frage von wusa88DSL, VDSL18 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin momentan bei Mnet als Glasfaser Kunde und möchte Preis/Leistungs-Technisch zu Kabel Deutschland / Vodafone wechseln. ...

LAN, WAN, Wireless
Kommunikation zwischen verschiedenen IP-Bereichen
Frage von DirkHoLAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Hallo zusammen, von Unitymedia habe ich ein neues Modem (Connect Box) erhalten, das u.a. IPv4 aber keinen Bridge Mode ...

Windows Server
Domänencontroller trennen
Frage von Akit57Windows Server13 Kommentare

Hallo, ich hoffe das mir hier jemand meine Frage trotz der spärlichen Informationen die ich geben kann beantworten kann: ...