Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista auf XP downgraden

Anleitung Microsoft Windows Vista

Mitglied: manuel-r

manuel-r (Level 2) - Jetzt verbinden

25.06.2008, aktualisiert 09.09.2008, 27452 Aufrufe, 31 Kommentare, 1 Danke

Ich hab' hier gerade einige HP Business PCs stehen für die Windows XP als Vista-Downgrade installiert werden soll. Dummerweise steht nirgends wie das geht. Also mal schnell mit M$ telefoniert. Folgendes kam dabei heraus:

Voraussetzung um ein Vista-Downgrade machen zu dürfen ist das vorhanden sein mindestens einer Windows XP Lizenz. Mit dem Key dieser Lizenz wird dann das XP auf den neuen Rechner installiert.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Windows spätestens bei der Aktivierung meckern. Dann soll man die Aktivierungs-Hotline (0800-2848283) anrufen und im Menu #3# eingeben. Damit gelangt man sofort zu einem Supporter.
Diesem widerum soll man mitteilen, dass ein Vista-Downgrade gemacht wurde. Danach will der Supporter den Vista-Key wissen und rückt einen XP-Key dafür heraus.

Diese Info stammt original so von Microsoft.

Manuel
31 Kommentare
Mitglied: jato11
25.06.2008 um 14:50 Uhr
Hallo Manuel,
hast Du das schon ausprobiert?
Soll das mit allen Vista-Versionen funktionieren?

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.06.2008 um 14:51 Uhr
Servus,

auch wenn ich nicht Manuel bin - das klappt NICHT mit Vista OEM Versionen.
Und der notwendige Key / original Datenträger XP muß Professionell sein.

Volumenlizenbenutzer haben damit natürlich kein Problem, wenn noch "freie" Lizenzen da sind
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
25.06.2008 um 14:52 Uhr
Bin gerade noch dabei. Das soll mit den zum Downgrade berechtigten Versionen funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
25.06.2008 um 15:19 Uhr
So. Der erste Rechner ist dann fertig.
Im Prinzip lief es genau so wie wenn die Aktivierung per Internet nicht möglich ist.
Der Supporter wollte wie immer die erzeugte Installationskennung von mir wissen und hat mir dann die Bestätigungs-ID ansagen lassen. Den Vista-Key wollte er gar nicht wissen.

@Timo:
Es ist/war definitiv eine Vista-OEM Lizenz. Mal sehen ob's bei den nächsten 5 auch so reibungslos klappt
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
25.06.2008 um 15:19 Uhr
Danke

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
25.06.2008 um 15:35 Uhr
@Timo:
Es ist/war definitiv eine Vista-OEM Lizenz. Mal sehen ob's bei den nächsten 5 auch so reibungslos klappt
eh klar - denn:
Den Vista-Key wollte er gar nicht wissen.

Wenn er ihn aber wissen wollen würde - täte meine obige Aussage gelten müssen
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
25.06.2008 um 16:24 Uhr
Vernünftige Entscheidung, weiter so!

Bei den von mir installierten HP-Rechnern war zum Glück eine XP-Downgrade-CD dabei.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
25.06.2008 um 16:32 Uhr
Die CD war bei mir auch dabei. Oder besser gesagt eine XP-Recovery CD. Von der hat der PC auch klaglos angefangen zu installieren. Bis zu dem Punkt wo der Key eingegeben werden muss.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Bodenseehost
25.06.2008 um 17:29 Uhr
Mein Schwager hatte sich auch die Ultimateversion mit Downgrade gekauft. Da es mit seiner Hardware nicht klappen wollte, Anruf bei MS. IHM wurde erklärt, er habe mit diesem zugekauften Downgraderecht das Recht auf seinem PC ein XP mit beliebigem Key zu installieren - und wie er an einen komme wenn er keinen hat, sei egal - das Recht habe er. ... Dass ihm beim Versuch zu aktivieren ein neuer Key mitgeteilt würde - davon war keine Rede. Sehr interessant wie gut doch das Downgradesystem durchdacht ist *g*
Bitte warten ..
Mitglied: Charalambos
25.06.2008 um 20:25 Uhr
Hallo Manuel

Das was der Microsoft Support gesagt hat ist korrekt.

Du bist bei einer Vista Business und Vista Ultimate Linzenz berechtigt, diese auf Windows XP zu downgraden, wenn Du im Besitz mindestens einer XP Professional Lizenz bist.

Angenommen Du hast 10 Vista Business Lizenzen und 1 XP Professional Lizenz, dann kannst Du in dieser Konstellation Windows XP genau 10 Mal installieren.

Der Aktivierungsprozess läuft so, dass Du alle XP Professional Installationen mit ein und demselben Lizenzschlüssel durchführst, und diese dann über die Aktivierungshotline aktiviert, wobei du natürlich angibst, dass Du ein Downgrade von Vista Business durchführst.

Aber habe Geduld mit den Osteuropäern in der Hotline, die wissen manchmal selbst nicht was sie tun müssen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Charalambos
25.06.2008 um 20:27 Uhr
Zitat:

auch wenn ich nicht Manuel bin - das klappt NICHT mit Vista OEM Versionen.
Und der notwendige Key / original Datenträger XP muß Professionell sein.

Das ist so nicht richtig, Du kannst auch OEM Versionen verwenden, das ist für Microsoft unerheblich.
Bitte warten ..
Mitglied: education
25.06.2008 um 21:41 Uhr
downgrade hab ich schon öfters gemacht. egal ob oem oder normale lizenz. am anfang als vista raus gekommen ist haben sie teile von vista key wissen wollen.

aber ! ultimate und home versionen sind nicht downgrade berechtigt. nur die business produkte.
Bitte warten ..
Mitglied: Charalambos
25.06.2008 um 23:10 Uhr
Irrtum, auch die Ultimate ist downgrade berechtigt, siehe Microsoft Webseiten oder telefonischer Support.
Bitte warten ..
Mitglied: thorsten-rehm
26.06.2008 um 15:09 Uhr
Stimmt das eigentlich, dass wenn man 1x den Downgrade gemacht hat, die Vista Lizenz verfällt? Also das man offiziell nicht mehr Vista installieren darf?
Bitte warten ..
Mitglied: Charalambos
26.06.2008 um 17:25 Uhr
Kommt ganz auf Deinen Bezug an.

Wenn Du mittels einer Vista Lizenz das Downgraderecht auf eine XP Lizenz wahrnimmst, dann kannst du diese, während Du das Downgraderecht ausübst, natürlich nicht verwenden.

Jedoch kannst Du die Vista Lizenz auch nach einem Downgrade verwenden, jedoch nicht parallel mit einem Downgrade.
Bitte warten ..
Mitglied: 0acid0
27.06.2008 um 07:29 Uhr
Das ist vollkommen richtig.
Denn wir haben gerade 100 HP workstations bekommen mit Vista Ultimate Business vorinstalliert.
Dazu haben wir jeweils 2 Restore CD's bekommen, einmal XP sowie Vista.
Wiederum haben wir dazu bekommen 2 OS CD's. XP sowie Vista
Wir wollen diese aber mit XP betreiben, Restore CD ruff alles schick keine Lizenzabfrage.
Auf einem aber der als Trainingsrechner fungierte konnte ich keine Restore CD nehmen da beide OS systeme drauf installiert werden sollten. Erst XP ruff dann Vista.Vista mit dem mitgelieferten Key läuft ohne Probleme.Aber was ist das?! XP geht erstens gar nicht mit dem KEY und dann muss es noch aktiviert werden ... Dazu mussten wir dann leider einen eigenen Lizensschlüssel nehmen...
Und downgraden kannste so oft du willst deine Lizenz verfällt nicht.So auch die aussage von HP.
Bitte warten ..
Mitglied: dantyren
04.07.2008 um 14:08 Uhr
Moin,

XP-Verkauf ist ja eingestellt. Wir müssen aber (wg. .NET Framework 3.5) von W2K auf XP Prof umstellen. Leider unterstützt Vista nicht das Upgrade von W2K, sodass eine Neuinstallation fällig würde (großer Zeitaufwand auf allen Rechnern Programme neu zu installieren). Nun überlegen wir, eine entsprechende Menge Vista Business-Lizenzen mit Downgrade-Rechten zu erwerben, mit der XP-Upgrade-CD W2K aktualisieren und wie oben vorgehen (Anruf beim Support und neuen XP-Key anfordern).

Könnte das klappen?

Mit schönem Gruß
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 0acid0
06.07.2008 um 19:35 Uhr
Das ist ehrlich gesagt gar kein so großer aufwand?! Um Wieviele Rechner handelt es sich denn?!
Man kann einen Referenzrechner einrichten und das Image per Netzwerk ratz fatz auf ganz viele Rechner verteilen.Habe für 60 Rechner ca. 3.50Std. gebraucht.Und da kam das Image nur von einem Masterserver das man max an 7 Rechner gleichzeitig verteilen kann.Folglich könnte man von 2 Servern 14 gleichzeitig bearbeiten und wäre somit doppelt so schnell......
Man bekommt von Microsoft sogar noch Firmenlizenzen für XP d.h. eine Seriennummer die für 500 Rechner oder mehr angewendet werden kann. Alles mit einem Key. Haben wir jetzt am Freitag sogar noch erwerben können.Ansonsten ist es auch mit den Vista Lizenzen kein problem.
Bitte warten ..
Mitglied: 69315
09.09.2008 um 10:51 Uhr
Im normalfall sind meißtens Downgrade CD´s dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: 69315
09.09.2008 um 10:55 Uhr
du kannst deinen Rechner so oft downgraden und wieder upgraden wie du willst, ohne ein einziges Problem
Bitte warten ..
Mitglied: Lil-Em
11.02.2009 um 11:53 Uhr
um ein Downgrade von Vista auf Xp durchführen zu können, musst du erstmal die richtige Vista-Version besitzen. Du brauchst ein Vista-Business. Von dieser Version hast du das Recht XP-Pro zu installieren.
Du musst XP installieren. Bei der Installation gibst du einen schon in deinem Besitz befindlichen Key ein. Bei der Aktivierung drückt man im Hauptmenü des MS-Telefonsupports (08002848283) die 3. Danach sagt man dem Mitarbeiter, dass es sich hier um ein Downgrade handelt. Es wird die Installationskennung abgefragt. Danach bekommt man die Aktivierungskennung und schon hast du das Downgrade durchgeführt.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
11.02.2009 um 12:31 Uhr
Ist das jetzt nicht ziemlich genau das gleiche was ich oben geschrieben hatte? Nur mit anderen Worten...

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
11.02.2009 um 13:06 Uhr
...und weil es so funktioniert steht es bei den Tutorials. Das wäre ansonsten recht sinnfrei.
Bitte warten ..
Mitglied: eldiablo9100
20.03.2009 um 14:15 Uhr
Also mein Fraund :D

Du hast sicher eine Xp-Cd zu deinem Pc bekommen oder ?

Ja klar.

Ok dann schiebste die rein und drückst beim starten die belibig Taste :D :D :D

Liebe Grüsse
Bitte warten ..
Mitglied: Lil-Em
20.03.2009 um 14:22 Uhr
???
Worauf ist das denn jetzt eine Antwort?
Bitte warten ..
Mitglied: gutitm
21.07.2009 um 15:43 Uhr
Wie sieht das ganze aus, wenn man sein XP auf eine virtuelle Maschine installieren will?

Ich besitze zwar eine Downgrade-CD, will aber nicht mein XP neu installieren, sondern konvertieren. Nun muss ich es auch neu aktivieren!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
21.07.2009 um 15:47 Uhr
Zitat von gutitm:
Wie sieht das ganze aus, wenn man sein XP auf eine virtuelle Maschine
installieren will?

Je nach stärke der Brille und von welcher Seite aus das Problem betrachtet wird - unterschiedlich...

Ich besitze zwar eine Downgrade-CD, will aber nicht mein XP neu
installieren, sondern konvertieren. Nun muss ich es auch neu
aktivieren!

... und wenn wir schon dabei sind....

Menge der installierten versionen *1 = Anzahl der benötigten Lizenzen


aber was hat das nun mit dem Thread zu tun?

  • Das es Upgrade installationen gibt - aber keine Downgrade installation nur Downgrade Lizensen?
  • Das jemand mit kleinem Fuss "auch" große Schuhe anziehen kann, aber umgekehrt eher weniger?
  • Wie schafft man es ein Tutorial vollzuspammen?
Bitte warten ..
Mitglied: gutitm
21.07.2009 um 16:00 Uhr
huch sorry, wollte nicht extra nen Thread eröffnen, da das ja ein ähnliches Thema ist...
Bitte warten ..
Mitglied: pixelworks
16.10.2009 um 08:58 Uhr
auf der microsoft seite gibts etwas versteckt diese übersicht:
http://www.microsoft.com/austria/oem/1-4-3-downgrade.mspx

im business bereich darf man grundsätzlich alles downgraden wie man will, so lange man einen key vom gewünschten os hat. so die aussage der hotline.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Vista
gelöst Vista Home Premium nur Basic Key (8)

Frage von Chonta zum Thema Windows Vista ...

Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...