Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Backup für Windows XP Rechner

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: Fels

Fels (Level 1) - Jetzt verbinden

17.01.2006, aktualisiert 27.01.2006, 4926 Aufrufe, 8 Kommentare

Eigentlich keine schwere Aufgabe, nur mache ich mir in letzter Zeit einen Kopf, wie man dies realisiert.
Das Problem ist an der Sache das es ein paar Stolpersteine gibt...

... Es soll für einen Notebook gedacht sein, der KEIN Diskettenlaufwerk hat und auf der anderen Seite soll es auch Kostengünstig (kostenlos) sein.

Wir wollen kein Programm für das Backup unnötig kaufen.

Mich würde nun interessieren was euch bei dem Thema so einfällt. Ein paar Gedankenfunken wären mir sehr hilfreich. Danke schön
Mitglied: gemini
17.01.2006 um 22:26 Uhr
Personal Backup von Jürgen Rathlev könnte evtl was für dich sein.
http://www.ieap.uni-kiel.de/surface/ag-berndt/down-home.html

Bildet die originale Ordnerstruktur im Backupverzeichnis nach, die Dateien sind dann jeweils komprimiert.
Hat für den Privatgebrauch gute Automatisierungen, u.a. beim Abmelden.

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: stagatto
18.01.2006 um 19:09 Uhr
Wir haben bei uns auch mehrere User, die einen mobilen arbeitsplatz haben (notebook).

Damit die Daten immer syncron sind verwenden wir easysync: http://www.mybytes.de/easysync.html

Vor nach hause gegangen wird, wird mit dem NW-Homeverzeichnis syncronisiert, und wenn wieder am Montag das Notebook wieder auf dem Schreibtisch steht.

Nur zu empfehlen und natürlich freeware!

stagatto
Bitte warten ..
Mitglied: Fels
24.01.2006 um 15:54 Uhr
Aber es soll auch das Betriebssystem als backup vorliegen. macht das dieses tool auch?
Bitte warten ..
Mitglied: heiko-s
24.01.2006 um 16:02 Uhr
Nee, sorry!

Dann installiere dir Norton Ghost und mach einmal wöchentlich ein komplettes Backup - Image - dann haste direkt die Möglichkeit das System komplett zurück zu spielen!

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: Fels
24.01.2006 um 16:56 Uhr
Ja aber das erfüllt wieder nicht meine Anforderungen leider.
Norton Ghost wäre die schlechte lösung da sie kostet.

Meine Frage war ja nach einem kostenlosen Programm, dass auch NUR über CD läuft und keine Disketten benötigt.

Danke aber trotzdem!
Bitte warten ..
Mitglied: heiko-s
25.01.2006 um 10:43 Uhr
In der CT gab es vor 1-2 ausgaben mal eine Übersicht über Imageprogramme.
Da war auch ein kostenfreies dabei was nicht sooo schlecht abgeschlossen hat.
Gruß
HS
Bitte warten ..
Mitglied: BistabileKippstufe
27.01.2006 um 11:29 Uhr
Folgende Idee: Teile die Festplatte in 2 Teile auf: Laufwerk C: mit dem Haupt-Betriebsystem Laufwerk D: mit einem 2. Windows. Evt. gibt es schon D: für Daten, das ist dann auch gut.
Sichere dann mit dem 2. Windows die Partition C:. Da dann dort nichts wichtiges vom Hauptbetriebsystem läuft, sollte das ntbackup eigentlich alles sichern können. Das Schöne ist, man kann auch ins Netzwerk hinein sichern.

Sollte die Platte defekt werden, dann die neue Platte auf gleiche Art partitioniern, das 2. Windows auf D: installieren dann mit diesem die Partition C: restaurieren (Sicherung hoffentlich im Netzwerk gelagert).

So der Grundgedanke. Die Feinheiten müßtest Du Deinen Gegebenheiten anpassen

Gruß

BK
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows 7 rechner fährt nicht mehr hoch - bluescreen (10)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...