Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Kennt jemand den Anbieter Risc-security? Was sagt Ihr dazu?

Frage Sicherheit

Mitglied: CeMeNt

CeMeNt (Level 2) - Jetzt verbinden

20.03.2007, aktualisiert 18.10.2012, 17590 Aufrufe, 30 Kommentare

Moin Leute,

wir sind dabei, unsere Server und unser Sicherheitskonzept (z.B. Router, Firewall,...) zu erneuern.
Nun bin ich gerade auf "Risc-security.de" aufmerksam geworden.

Kennt das jemand von Euch?
Arbeitet jemand damit?
Was sind Eure Erfahrungen mit den Leuten und deren Produkten?
Welche Features sind sinnvoll, welche weniger?

Danke für alle Kommentare

Gruß CeMeNt
30 Antworten
Mitglied: Iwan
20.03.2007 um 14:18 Uhr
Your requested host "www.risk-security.de" could not be resolved by DNS.
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
20.03.2007 um 14:19 Uhr
sorry:
risc-security.de
Bitte warten ..
Mitglied: Solipsists
20.03.2007 um 14:57 Uhr
sorry!
falsches posting
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
20.03.2007 um 15:12 Uhr
Wie gesagt, "RISC" bitte mit "C" schreiben, also: "risc-security.de"

(hab mich vertippt...)
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
20.03.2007 um 15:54 Uhr
Hi,

ich stehe solchen Lösungen immer etwas skeptsich gegenüber. Zum einen weil man
geschäftrelevante Daten ausser Haus gibt und zum anderen da einige dieser Anbieter bereits
in Verruf geraten sind, da die Backups nicht konsistent waren oder die Leitung grad so überlastet warm, dass es ewig gedauert hat (da gab es letztes Jahr einen Artikel ind er CT bzw. im Heise Newsticker...).

Gerade die Backupdauer sollte man bedenken, wenn man in der Firma z.B. "nur" eine DSL Leitung hat. Ausserdem scheint diese Firma "nur" eine GbR zu sein, sprich bei wirklichem Datenverlust und dem daraus entstehenden Schaden sieht es mit Schadenersatz eher
schlecht aus.

Ich persönlich wäre eher vorsichtig, wobei ich die Firma weder kenne noch irgendwelche Erfahrungen mit denen habe.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
20.03.2007 um 15:55 Uhr
Sagen wir es mal so:

Wen man einen Admin sparen will, sicher das Geeignetste.
Jedoch kann keine Software oder managed Service mein KnowHow ersetzen.

Daher würde ich lieber einen fähigen Mitarbeiter anstellen, und den alles weitere planen lassen.


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
20.03.2007 um 17:16 Uhr
Ausdrückliche Warnung vor Risc-security! Such mal bei google nach Adhersis, dem alten Namen dieser Firma, oder auch hier im Forum.

http://www.administrator.de/Adhersis_Backupia_Datensicherungsl%F6sung.h ...

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
20.03.2007, aktualisiert 18.10.2012
... noch mehr Lesestoff zu der Firma
http://www.administrator.de/forum/64-bit-f%c3%bcr-alle%21-767.html

gemini
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
21.03.2007 um 11:39 Uhr
DANKE! DANKE! DANKE!

Es war so, dass gestern diese Firma bei uns angerufen hatte.
Mit den Worten, sie seien "auf der Suche nach Referenzkunden im Raum Hamburg"!

Also es scheint immer noch die selbe Masche zu sein.
Natürlich werden wir diese Leute NICHT zu uns kommen lassen!

Nach so vielen negativen Meinungen ist das Thema natürlich durch!

Danke noch mal,

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: CGLorenzo
21.03.2007 um 11:47 Uhr
Kaum mache ich meine zweite Suchabfrage - schon stolpere ich wieder über dich:

Wenn du von "IT-Sicherheitskonzept" sprichst sind hier aller Wege Anfang:

http://www.bsi.de/gstool/hersteller.htm


Dieses Risc-Security-Tool ist anscheinend eine Backup-Lösung - um das Testen wirst du nicht drumherum kommen. Schon gar nicht "als DSB in Späh".
Bitte warten ..
Mitglied: CGLorenzo
21.03.2007 um 12:21 Uhr
Muss nochmal antworten, liest sich ja interessant - die Geschichten über diese Firma.

Lese gerade etwas von Datensicherungsvolumen von 5 GigaByte ... und denke, ich sichere täglich etwa 15 GigaByte mit einer Freeware! Top zufrieden, läuft voll automatisch. Brauchst halt einen extra Rechner (ist doch kein Thema) mit 200 oder 400 GigaByte Platz.

Also wirklich, wenn es nicht mehr ist ... nehmt die Freeware.

http://www.kronsoft.de/Freeware/freeware.html

Der Hersteller verspricht auch Support - gehe mal davon aus, dass es nur für den absoluten Crash gedacht ist - aber, wie gesagt, no problems und das seit wenigstens 3-4 Jahren wo ich diese Freeware einsetze.
Gruß CGLorenzo
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
22.03.2007 um 11:04 Uhr
Eine Recht informative Seite zum Thema "Risc-Security" findet sich z.B. hier,
sehr lesenswert: http://axonas.twoday.net/stories/1831678/
Bitte warten ..
Mitglied: 59613
10.01.2008 um 14:40 Uhr
Hallo,

die Geschichte mit Adhersis / risc-security scheint kompliziert zu sein. Deswegen bemühe ich mich auch meine Frage neutral zu formulieren. Es sind immerhin schon einige Threads/Post dazu verschwunden/gelöscht worden!

Also auch wir haben einen "Vertrag" mit besagter Firma. Aus diesem Vertrag wollen wir natürlich raus.
Nun stellt sich die Frage: gibt es bereits Sammelklagen bzw Anwälte die mit diesem Sachverhalt vertraut sind? Wenn ja würden wir gerne Kontakt aufnehmen um uns austauschen zu können bzw die entsprechenden Juristen auch gleich mit unserem Anliegen zu beauftragen.

So, hoffe das führt nicht zu Schwierigkeiten.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ukawa
15.01.2008 um 12:21 Uhr
Hallo,
auch wir haben mit der Firma ADHERSIS einen Datensicherungsvertrag abgeschlossen.
Dieser wurde ohne unsere Zustimmung nach wenigen Tagen von ADHERSIS mit allen Rechten und Pflichten an PARFIP verkauft. Da wir keine Zahlungen leisteten, verklagte uns PARFIP.
Die Klage wurde vom Amtsgericht Frankfurt/Main mit Urteil vom 12.07.2007 (Aktenzeichen 32 C 2091 / 06 - 84) abgewiesen. Begründung: Die Vertragsübertragung an einen uns unbekannten Vertragspartner war ohne unsere Zustimmung unzulässig.
Im Rechtsstreit wurden wir von der Kanzlei
Feil Rechtsanwälte
Georgsplatz 9
30159 Hannover
hervorragend vertreten.
Für weitere Infos stehe ich gern zur Verfügung!
Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: HMeyer
19.02.2008 um 20:42 Uhr
Hallo,
auch wir haben mit der Firma ADHERSIS einen
Datensicherungsvertrag abgeschlossen.
Dieser wurde ohne unsere Zustimmung nach
wenigen Tagen von ADHERSIS mit allen Rechten
und Pflichten an PARFIP verkauft. Da wir
keine Zahlungen leisteten, verklagte uns
PARFIP.
Die Klage wurde vom Amtsgericht
Frankfurt/Main mit Urteil vom 12.07.2007
(Aktenzeichen 32 C 2091 / 06 - 84)
abgewiesen. Begründung: Die
Vertragsübertragung an einen uns
unbekannten Vertragspartner war ohne unsere
Zustimmung unzulässig.
Im Rechtsstreit wurden wir von der Kanzlei
Feil Rechtsanwälte
Georgsplatz 9
30159 Hannover
hervorragend vertreten.
Für weitere Infos stehe ich gern zur
Verfügung!
Uwe

Hallo
wann hast du den Vertrag abgeschlossen?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: ukawa
03.03.2008 um 09:45 Uhr
Hallo,
den Vertrag mit Adhersis haben wir am 11.12.2003 abgeschlossen.
Am 16.12.2003 wurde er von Adhersis an Parfip verkauft.
Darüber wurden wir erst am 23.03.2004 informiert.
Wir haben sofort Widerspruch gegen die Vertragsübertragung eingelegt.

Gruß Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: tobias11
04.03.2008 um 15:30 Uhr
Hallo CeMeNt,

Ich arbeite jetzt seid fast 5 Jahren für Risc.

Du kannst Mich gern mal ansprechen und wir sprechen über alles was man braucht und was nicht gut ist.
Ich habe sehr viele Unternehmen die super zufrieden sind die Ich ,Dir zur verfügung stellen kann.

Mit freundlichen Grüßen


Tobias11
Bitte warten ..
Mitglied: tobias11
04.03.2008 um 15:33 Uhr
Hallo Uwe,

Die Firma Adhersis ist nicht an Parfip verkauft worden.

Es ist unsere Bank

Mit freundlichen Grüßen

Tobias11
Bitte warten ..
Mitglied: ukawa
04.03.2008 um 16:46 Uhr
Hallo Tobias11,

nicht die Firma, sondern der Vertrag wurde von Adhersis an Parfip verkauft.

Gruß Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
05.03.2008 um 07:54 Uhr
Moin Tobias,

also ICH bin schon lange raus aus der Nummer.

Und nach so vielen negativen Kommentaren und Warnungen (auch von direkt Betroffenen) finde ich es schon erstaunlich, dass Du Dich hier als "Risc"-Mitarbeiter "outest" und glaubst, dass sich nun noch jemand für Deine Firma und deren Geschäftspraktiken interessiert.

Danke, aber nein-danke!

Viel Erfolg noch in Deinem beruflichen Leben, und geruhsame Nächte!

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: Hammenick
28.04.2008 um 20:49 Uhr
Hallo,
ich wurde leider auch von der Firma Risc security hereingelegt, war leider im Stress und habe den Vertrag unterschrieben. Ich habe vor Installation der Software versucht den Vertrag zu stornieren, leider ohne Erfolg. Hast Du schon andere Betroffene bzw. einen Anwalt gefunden. Ich würde mich über weitere Informationen freuen.
Gruß Wolfgang
Bitte warten ..
Mitglied: xxeniaxx
09.07.2008 um 18:15 Uhr
Hallo Tobias,

ich kann nur bestätigen, das es sich bei Risc-Security um eine Super-Firma mit
Super-Produkten und vielen zufriedenen Super-Kunden handelt.
Die Tatsache, das Du schon 5 Jahre für diese Firma arbeitest spricht für Dich,
für eine Super-Beratung und für einen seriösen Vertragsabschluss!

Nach dem Motto: Ich bin okay - mein Produkt ist okay - und meine Firma ist okay.

Leider gibt es Starverkäufer im Vertrieb, die dafür aber schon bald bekannt sein werden, ständig die Firma wechseln, Personal und Kunden abwerben und durch Ihre "erfolgreichen" Abschlüsse in neuen Firmen leider nur kurzfristig sehr begehrt sind, um die Umsatzzahlen zu puschen, die auf komischste Weise auch noch zustande kommen.

Und genau diese sind es, die dafür sorgen einen Firmennamen derart in Verruf zu bringen, obwohl die Produkte innovativ, erklärungsbedürftig und empfehlenswert sind.

Ich verstehe die Kunden, die sich reingelegt fühlen, wenn routinierte Vertriebsdrücker am Werk sind, die mit Methoden arbeiten, die keinem ein überzeugend gutes Gefühl geben.
Dies kann niemals im Sinne von Risc-Security sein, denn vor unseriösen Mitarbeitern erfährt die Firma erst als letztes, wenn die Kunden immer öfter stornieren und wenn auf Empfehlungsadressen von zufriedenen Kunden der Druck schon fast unverschämt wirkt.

Es ist auch für eine Sicherheitsfirma schwer, sich vor solch guten Schauspielern zu schützen, die ein ganzes Beratungsteam demontieren, demotivieren und die dann geschlossen zur nächsten Firma wandern und das leichte Spiel wieder von vorne beginnen.

Mit freundlichen Grüßen

xxxeniaxxx
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
09.07.2008 um 19:57 Uhr
Zitat:
Hallo Tobias,

ich kann nur bestätigen, das es sich bei Risc-Security um eine Super-Firma mit
Super-Produkten und vielen zufriedenen Super-Kunden handelt.

Häh, sprechen wir auch von ein und derselben Firma, die Kunden teilweise "erpresst", veräppelt, die Leistungen nicht erbringt?

Ich weiß ja nicht, aber ein Useraccount mit einem Postcount...
(wollt Ihr Euren Ruf zurechtrücken? Dann ändert Eure Masche, und laßt mich mal 15 Minuten mit einem Eurer zufriedenen Referenzkunden alleine reden...!)


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: xxeniaxx
10.07.2008 um 10:01 Uhr
Hallo Einzelgänger,

wie ich bereits in meinem Kommentar erwähnt habe ist es nicht die Firma, sondern die etwas anderen Aussendienstmitarbeiter, um die es in meinem Kommentar geht.

Die Firma hat ein Konzept und keine Masche...........!

Vielleicht hilft nochmaliges lesen zum besseren Verständnis des Kommentars, der an Tobias11, der schon 5 Jahre für diese Firma arbeitet, gerichtet war.
Bitte warten ..
Mitglied: tobias11
24.07.2008 um 14:19 Uhr
Hallo,
hier mal meine Frage ????
Wenn Du hier schreibst dat alle Mitarbeiter weg gehen und in anderen Firmen eure Kunden mitnehmen ist es doch ein zeichen oder nicht.

Die Kunden sind mit den Mitarbeiter zufrieden aber mit dem Produkt nicht...ODER??????

oder es liegt an dem GF
weil so wie Ich weiss
sehr viele MITARBEITER zur zeit gehen und auch klagen gegen RISC... Komisch?????

also nicht immer alle fehler nei Mitarbeitern suchen sondern auch mal an die eigene Nase fassen

gruß

der letzte entlassene
Bitte warten ..
Mitglied: silviaaaa
11.08.2008 um 09:18 Uhr
Hallo erstmal!

Kennt jemand einen guten Anwalt der sich mit Risc-Security auskennt?
Ich habe leider bei denen einen Wartungsvertrag gemacht.
Beim Verkaufstermin hatte ich keine zeit die AGB´s durchzulesen. Und als ich denen sagte das ich zeit bräuchte um mir das durch den Kopf gehen zu lassen, sagten die, dass das Angebot nur an diesem Termin gilt. Da man mich praktisch gut überredete und ich keine Ahnung von dieser Firma hatte unterschrieb ich dann. Als ich dann die in kleinbuchstaben gedruckte, seitenlangen Agb´s durchlas, stelle sich heraus, das sämtliche Absicherungen getroffen wurden um den Kunden abzuzocken.
Wenn man den Vertrag nicht mehr will, so muss man über 1400 euro als entschädigung an die zahlen, auch wenn man noch nicht einmal den Service in anspruch genommen hat und die Software installiert hat.
Ist das eigentlich legal?
Bitte warten ..
Mitglied: tobias11
11.08.2008 um 09:51 Uhr
Hallo, wenn du einen Vertrag mit Risc hast und der Techniker schon da gewesen ist hast Du keine chance aus dem Vertrag zu kommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber dafür kennen wir ja unsere Risc-security.

Vertrag und dass ist es gewesen.

Ich kann Dich aber beruhigen, die kommen erst in 3 Jahren wieder wenn der Vertrag verlängert werden soll:::::


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: silviaaaa
11.08.2008 um 10:05 Uhr
Also der Techniker war nicht da und ich hab auch noch nicht die Backupsoftware installieren lassen.

Ach ja, was noch hinzukommt, die haben meine Daten an andere Unternehmen verkauft. Das kann ich sagen, weil meine Privatnummer nur eine Handvoll Leute haben und die Anrufe kurz nach dem Vertragsabschluss begannen.
Bei der Firma Proximedia war das auch gängige Praxis.
Unter den Vertriebsleuten da war das normal. Früher hiess es 5 Mark für eine Adresse und so um die 10 Mark für eine Adresse mit Schufasicherheit. Die erfahrungen hab ich direkt vor Ort gemacht als ich ein paar Monate im Service gearbeitet hab. Soviel zum Thema Datensicherheit!!!

Gibt es die möglichkeit von dem Vertrag wegzukommen, wenn man die Installation noch nicht gemacht und den Service noch nicht in anspruch genommen hat?
Bitte warten ..
Mitglied: tobias11
11.08.2008 um 13:39 Uhr
Sie haben ggf recht.

Wenn der Techniker nicht da gewesen ist,ist keine leistung erbracht und Sie sollten mal kontakt zu Ihrem Anwalt suchen und fragen wie sich das verhält mit dem Vertrag.....
Bitte warten ..
Mitglied: tobias11
21.12.2008 um 15:36 Uhr
Hallo,
Wenn Ihr auf die Firma trefft,fragt erst einmal nach dem richtigen NAMEN.
Innerhalb kürzester Zeit hat die Firma schon wieder den Namen gewechselt.
Jetzt
RISC GROUP IN BOX

Aber die masche ist die gleiche
Immer nur Referenzkunden immer und immer wieder!!!!!
Schaut nach mit wem die Firma arbeitet(bei GOOGLE PARFIP Interpool eintippen und dann mal richtig lesen)

Ach ja jetzt werden die Verträge nicht mehr auf 48 Monate abgeschlossen sondern schon auf 60 Monate.
Und dann noch mal ne frage.
Bitte liebe Referenzpartner schreibt doch mal, dann sehen wir doch wieviel Referenzen es wirklich gibt !!!!
Ich tippe auf 3000!!!!!!!!!!!!
tendenz sinkend
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Kennt jemand ein Berechtigungstool wie 8MAN? (1)

Frage von ALucaK zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Kennt Jemand Edimax WLAN? (5)

Frage von StefanKittel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Suche Projektpartner
gelöst Kennt jemand gute Projektbörsen ? (5)

Frage von Chewraptor zum Thema Suche Projektpartner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...