Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Netzwerkkabel funktioniert nur teilweise

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Shadowwalker

Shadowwalker (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2010, aktualisiert 17:31 Uhr, 3632 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo liebe Forengemeinde

Also zu meinem Problem ich habe ein Netzwerkkabel gekrimpt (Länge ca 30m) das Problem ist wenn man das Kabel an nen Testgerät hängt, wird alles richtig angezeigt und wenn ich das Kabel an nem Rechner anschließe und an nem Switch und unseren Server anpingen will funktioniert es.

Aber... sobald ich ne irgendwie auf ne Freigabe zugreifen will oder ein Browserfenster öffne, um auf das Webinterface eines Servers zugreifen zu können, funktioniert es nicht und ja es liegt definitiv am Kabel

Hat da irgendwer ne Idee?^^

Lg Shadow
Mitglied: Crusher79
03.08.2010 um 17:33 Uhr
Hi,

billig Tester sagen ja nur etwas über die Belegung aus. Wie die Signalqualität ist, steht in den Sternen.

Mach doch einmal einen Dauerping. "ping -t w.x.y.z". Kommt es da zu einbrüchen?

Womit hast du denn noch getestet? 30m gibs ja auch mit Steckern. ;) Ok,wenn es ordentlich gecrimpt worden ist, sollte es auch so gehen. Aber wie gesagt, diese billig Tester taugen nur um grob die Belegung zu checken.

Hast du bei den versuchen mal anderes Kabel genommen? Ist es der selber Port am Switch? Ggf. ist auch der Switch im Eimer. Wenn du über einen anderen Port Gegentest gemacht hast, ist das keine vernünftige Aussage.

Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: Mad-Eye
03.08.2010 um 17:33 Uhr
Hi,

Hmm also Netzwerktechnik ist bei zwar schon etwas her aber ich denke das liegt an NEXT, FEXT oder AlienTalk.
Die einzelnen Aderpaare sollten so lang wie möglich verdreht bleiben. Wahrscheinlich beschwert sich deshalb da auch nichts solang man keine hohen Datenmengen drüber fährt...

Gruß
MadEye
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.08.2010 um 17:39 Uhr
Oder....ein Autonegotiation Problem zwischen Serverkarte und Switch. Ist nicht unüblich sowas bei ungemanagter Taiwan Billig Hardware.
Bei wenig Paketen (Ping) funktioniert es leidlich und wenn der Datenstrom ansteigt (CIFS Mount) hast du massive Kollisionen auf dem Link die bis zum Stillstand führen.
Am besten dann in den Treibereinstellungen der Server NIC und am Switchport den Speed und Duplex Wert auf eine feste Einstellung setzen z.B.: 100 Fulldup oder 1000 Fulldup.
Hast du wie gesagt ungemanagte Taiwan Billig Hardware als Switch kannst du es logischerweise nur einseitig an der NIC machen und musst dann hoffen das es trotzdem klappt. Wenn nicht hast du Pech gehabt. Dann kannst du es nur mit einem Kabeltausch, NIC Tausch oder Switchtausch fixen !
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowwalker
03.08.2010 um 17:41 Uhr
Hallo Crusher danke fürs fixxe antworten also am Switch liegts nicht und beim Dauerping (das hatte ich heute morgen schon getestet) geht auch nichts inne knie ich hab immer so um die 0,300-0,500 ms (unter linux gestestet)

und ja das ist ein Billigtester mit dem wollte ich auch nur testen ob die Reihenfolge passt und achja nen Kurzschluss im Kabel is auch ausgeschlossen da einmal die Ping Rate geklappt hat und ich hatte vorher jede einzele Ader durchgetestet

Mit freundlichen Grüßen Shadow
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowwalker
03.08.2010 um 17:44 Uhr
Das werd ich mal testen ich Krimp das jetzt einfach nochmal neu
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowwalker
03.08.2010 um 17:45 Uhr
Hallo Aqui,

also an der Hardware kann es in diesem Fall definitiv nicht liegen
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
03.08.2010 um 17:49 Uhr
ist mir auch schon passiert, Kabel funktioniert bis ca 15m, dann fehler. Wenn man sich an die Regeln hält, z.B. die hier, dann klappt es.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.08.2010 um 17:56 Uhr
Hi !

Nur so als Anmerkung: Patchkabel gibt es auch fertig konfektioniert, auch mit 30m....Und wenn Du keinen Messautomaten hast, der NEXT, ACR (und deren Kollegen) messen kann, dann hast Du auch allen Grund, ein solches fertig konfektioniertes Kabel zu verwenden...Glaub es mir!

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
03.08.2010 um 18:03 Uhr
du hast die aber schon nach t568a oder t568b gecrimpt, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.08.2010 um 18:19 Uhr
@Shadowwalker
.. .also an der Hardware kann es in diesem Fall definitiv nicht liegen
So so...interessant ?! Woher weisst du das denn so ganz genau und nimmst diese Gewissheit ??
Hast du dir per SNMP oder Show Kommando einmal die Port Statistiken des Switches genau angesehen ??
Hast du dort Ethernet Kollisionen gesehen ?? Oder keine....?
Woher nimmst du denn die Sicherheit das es KEIN Autonegotiation Problem zw. Switch und NIC ist ??
Bei einem unmanaged Switch kannst du das gar nicht kontrollieren !!

Einen Crosscheck kannst du dann nur sehen wenn du den Client einmal direkt mit "DEM" Kabel an den Server OHNE Switch anschliesst. Funktioniert es dann ists de facto der Switch.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
03.08.2010 um 18:25 Uhr
nun lasst ihn doch nochmal crimpen, das geht nur mit beiden Händen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.08.2010 um 18:41 Uhr
Hi !

Zitat von Arch-Stanton:
nun lasst ihn doch nochmal crimpen, das geht nur mit beiden Händen.

Solange er dabei den Switch nicht klont..... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: GPOdin
03.08.2010 um 19:08 Uhr
jede Wette: das liegt an der Kabelqualität in Verbindung mit der Autonegotiation / Flowcontrol / QoS. Siehst du nur mit guten Managed Switchen und hochwertigen Kabeltestern. Solche Effekte bewegen mich heutzutage dazu zu sagen: Guter Switch und gutes Kabel kostet halt mehr als "Made @ Neverlandranch".
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
03.08.2010 um 19:23 Uhr
es gibt ja auch Helden, die die Tastatur klonen.

Ein billiger Kabeltester zeigt auch alles ok an, wenn man die Kabel - ohne auf die Norm zu achten - durchgehend belegt, also blau/blauweiß/orange/oweiß, etc. Ich hatte mir darauf den Fluke gekauft und dann nochmals gemessen, der zeigte dann misswire ( nicht Miss Wire). Danach habe ich mich an die Konvention gehalten. Der Fluke hat mich 120 EURO gekostet, mißt dafür aber nur die grundlegenden Dinge, keine Impedanz oder ähnliches.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: GPOdin
03.08.2010 um 19:44 Uhr
Naja man muss immer Kosten/Nutzen abwägen. Ein 120€ Fluke ist zwar ok aber ein richtiger Kabeltester für CAT7 ist mir unter 1500,-€ noch nichjt begegnet. man muss abwägen: Homebedarf oder Großunternhemen.
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
03.08.2010 um 19:53 Uhr
Nun ja, ich hab früher die Kabelenden mit dem Schneidezahn eines selbserlegten Wolfes (aus Notwehr) gecrimpt, das hat auch funktioniert. Wenn ich mehrere Patchfelder belegen müsste und die passenden Dosen dazu, würde ich es ohne entsprechendes Gerät auch nicht machen. Aber für ab-und-zu ein Kabel, reicht auch mein "Billig"-Fluge.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowwalker
04.08.2010 um 09:28 Uhr
So also neuer Tag neues Glück der Feierabend stand gestern ins Haus somit konnte ich erst heute antworten^^ also um diese Sicherheit bei der Hardware Frage aufzuklähren, der Switch und der Rechner, mit dem denen ich das Kabel teste sind normalerweise in Benutzung, ergo Swtichport und Netzwerkarte usw sind in Ordnung. Ich sitze zum Bespiel grade an dem besagten Rechner, nur halt mit nem anderen Netzwerkabel verbunden

Zu dem was ich gestern gemacht habe, ich habe das Kabel nochmal gekrimpt nach der Anleitung von Arch-Stanton soweit so gut. Die Metalklemmen des Steckers haben sich beim Krimpen weit genung nach oben gedrückt, sodass da auch kein Kontakt besteht (ansonsten würde der Tester ja auch nichts anzeigen, er kann zwar nicht viel aber um zu sehen ob alle Adern Kontakt haben und auch in der richtigen Reihenfolge dafür reichts *g* ) So aber siehe da es geht immer noch nicht irgendwelche Ideen?

Lg Shadow
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.08.2010 um 19:22 Uhr
Bleibt also doch beim Autonegotiation Problem !
Hast du einen Check mit einem Crossover Kabel gemacht ohne Switch ??
Hast du einen Check mit festen statischen Speeds und Duplex Modi an NIC und Switchport gemacht ??
Oder glaubst du immer noch mit der NIC/Switch Kombiantion ist alles in Ordnung ohne das du das je nachgeprüft hast ??
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
05.08.2010 um 12:17 Uhr
mal die Netzwerkkarte tauschen?!?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Shadowwalker
09.08.2010 um 11:28 Uhr
So also nunja mein Chef hat entschieden einfach nen fertiges Kabel zu kaufen nya die Hardware ist wie gesagt in Ordnung denke mal das ich wirklich beim Krimpen irgendwas falsch gemacht habe aber ich wüsste nicht was o.O nunja trozdem danke für eure Hilfe und eure Ideen diese Unterhaltung hatte nen relativ hohen lernwert für mich weil einiges von dem was hier in den Raum geworfen wurde wusste ich noch gar nicht

Also dann ich der kleine Azubi dankt euch



gruß Shadow
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
09.08.2010 um 18:12 Uhr
und, geht es nun?!?

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: bstefan82
09.08.2010 um 19:22 Uhr
und vor allem: haste nun einfach ne 1 zu 1 belegung gecrimpt oder nach den offiziellen standards?

Als ich beim einer nicht näher genannten deutschen militäreinrichtung admin war, hat der fernmelde-sektor für ne simulation mit ca 30 rechner kabel gecrimpt.
als ich die dann vie pxe die kisten installieren wollte klappte das nur bei rechner, die nahe am switch standen (kurze kabel) ... ein kurzer check mit nem fluke offenbarte das problem: Kabel wurden nach laune gecrimpt und nicht nach standard....

Wir haben ordentlich gelacht, ein anderer fands nicht so lustig weil er alle kabel nochmal machen durfte (nachts) =)



http://de.wikipedia.org/wiki/TIA-568A/B
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN funktioniert teilweise nicht (11)

Frage von DarkScabs zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Microsoft Office
gelöst AutoVervollständigen funktioniert nur teilweise (3)

Frage von AndreasFredersdorf zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
Transparenter Proxy funktioniert nicht? (1)

Frage von mrserious73 zum Thema Router & Routing ...

Linux
LTSP: PXE Boot funktioniert nicht (23)

Frage von Fenris14 zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...