Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

VMWare ESXi 4.0 auf 5.0 updaten

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: reksierp

reksierp (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2012 um 12:08 Uhr, 4871 Aufrufe, 12 Kommentare

Wechsel von ESXi 4.0 auf 5.0 - wie? Plattentausch? USB?
Guten Tag, als ehemaliger Admin sind meine Virtualisierungskenntnisse recht dürftig, jetzt (als Rentner) betreibe ich nur noch einen kostenfreien ESXi4-Server mit Dingen wie Windows Home Server für Bilder, Musik, Filme u.a.

Frage:
das OS ESXi 4.0 (kostenfreie Version) ist alleine auf der ersten physikalischen HD installiert. Ansonsten ist diese HD leer.
Auf diversen weiteren physikalischen HDs sind diverse DataStores mit diversen virtuellen Maschinen eingerichtet.

Von der VMWare-Website habe ich die Datei "VMware-VMvisor-Installer-5.0.0-469512.x86_64.iso" geladen: die kostenfreie ESXi 5.0-Version.
Kann ich nun auf eine neue erste physikalische HD das ESXi 5 installieren? Kurz gesagt: den DataStores einfach das ESXi 5 unterschieben?
Werden die DataStores vom ESXi 5 erkannt?

Variante: das neue ESXi 5 auf einen USB-Stick und die erste Platte entfernen?

Vielen Dank,
Willy
Mitglied: 60730
14.03.2012 um 12:23 Uhr
Moin

ganz ehrlich?

Steck die Platten ab USB Stick rein und probier mal,
ob deine hardware den 5er ueberhaupt mag.

Darf man fragen, welchen Grund du hast auf die 5 zu gehen?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.03.2012 um 12:39 Uhr
Moin,


Darf man fragen, welchen Grund du hast auf die 5 zu gehen?


[OT]
ich vermute mal die 64 TB - LUNs um nen Storage-Cluster zu nutzen
[/OT]

Do not change a running system! Für den Privatanwender ist da nix dazugekommen, kann also nur ggf. Probleme machen.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
14.03.2012 um 14:48 Uhr
Moin,

Hör nicht auf die beiden

ein Upgrade von 4.x auf 5 geht eigentlich ohne Probleme. ISO auf USB oder CD brennen, booten, upgraden - geht

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
14.03.2012 um 15:52 Uhr
Hi !

Ich würde aber auch eher den ersten beiden Kollegen zustimmen, denn selbst bei zertifizierter Hardware kann es zu Problemen kommen. Ich musste neulich erst das BIOS des Serverboards und des RAID Controllers auf den aktuellen Stand bringen.

Zitat von reksierp:
Aus einem ähnlichen Grund, aus dem ich mal MS-Windows 1.0 ausprobiert hatte, danach Windows 286, 386, 3.0, 3.11, WfW3.11,

Windows 286 bist Du sicher? Naja bist dann schon lange dabei und kennst das "Spiel" ja dann eigentlich und Murphy's law sicherlich auch.... :-P

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: reksierp
14.03.2012 um 19:13 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Moin,

>
> Darf man fragen, welchen Grund du hast auf die 5 zu gehen?
>
Aus einem ähnlichen Grund, aus dem ich mal MS-Windows 1.0 ausprobiert hatte, danach Windows 286, 386, 3.0, 3.11, WfW3.11, Yygdrasil-Linux, ebenso OS/2, Wendin-DOS, The 25$Network, eine erste Vernetzung mit Arcnet-Netzwerkkarten, Windows NT, ............... VMWare Workstation 2.0, .....8.0, ESXi 4.0 .... und viele andere Sachen, von denen mir die Namen entfallen sind - alles Prä-Internet.
Gruß Willy
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.03.2012 um 19:25 Uhr
Moin,

wir durften / dürfen (sind grad dabei) alles updaten - vom BIOS, Controller bis hin zum RSB - und bei uns ist alles zertifiziert...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
14.03.2012 um 21:40 Uhr
Deine Haut muss mindestens so alt sein wie meine!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.03.2012 um 08:10 Uhr
moin,

Zitat von reksierp:
Aus einem ähnlichen Grund, aus dem ich mal MS-Windows 1.0 ausprobiert hatte, danach Windows 286, 386, 3.0, 3.11, WfW3.11,
[OT]
3.11 war WfW only, ab da hatten die nen Schmitt gemacht.
Kannst du dich auch noch an das Osterei erinnern?
[/OT]

Ich hab mir die 5 mal angesehen und was da alles an vor & nachspiel bei uns zukommt....
(wenns kommt - bis jetzt hab ich noch keinen triftigen Grund, wenn eine Kiste fliegen geht - ja schon, aber NtarS)

@ mrtux:
Kennst den alten Witz Spruch noch?

Frage an einen M$ Programmierer, was ist neu an der Version?
  • Die Versionsnummer und die Fehlermeldungen

Gruß Willy

retour
Bitte warten ..
Mitglied: reksierp
15.03.2012 um 13:00 Uhr
[OT]
3.11 war WfW only, ab da hatten die nen Schmitt gemacht.
[/OT]
Oh nein! es gab WfW3.11 auf 8 Disketten (hab ich hier im Original) und Win3.11 auf 6 Disketten (grad bei EBay gekauft). Beide hatten erste Netzwerkfähigkeiten. Und bevor mich jetzt jemand verrückt erklärt, auch nur 1 ct für diese Windows-Versionen ausgegeben zu haben: Ältere Laserschneidemaschinen (die überholt preislich je nach Ausstattung bei 200.000 - 350.000€ liegen) verlangen diesen Windows-Versionen
Gruß Willy
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.03.2012 um 13:21 Uhr
[OT]
?
echt?
OEM waren afaik wirklich nur 8 - die echte hatte 9 und kurz vorm zapfenstreich gabs sogar eine mit 10...
die mit den 6 war doch nur ein update von 3.1?
redest du von 5.14 oder3.5?
und nein verueckt nennt dich deswegen niemand - schade nur, dass du die noch kaufen musstest, ich hab die nie verlegt
[/OT]
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: reksierp
16.03.2012 um 17:44 Uhr
runzelig, faltig, und im Urlaub auf Amrum muß ich erstmals eine Kappe tragen, damit die Platte nicht verbrennt
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
17.03.2012 um 23:57 Uhr
Hi!

da dieser Thread eh schon in die Richtung geht:
wir ersetzten demnächst auf einem HP ML350G5(lt. Mware kompatibel) das komplette RAID - daher hätte ich geplant gleich auf Esxi5.0 (statt 4.1) zu wechseln.

ist 5.0 (nicht) zu empfehlen?

sg Dirm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
Vmware ESXI 4.0 - Festplatte Defekt - Frage
Frage von kossabVmware5 Kommentare

Hallo Zusammen, Fujitsu RX200 S5 mit 2x SAS (RAID1) auf dem der ESXI 4.0 läuft. Die Virtual Machines laufen ...

Vmware
Update ESXi 5.0 auf ESXi 5.5 VSphere Web Client benötigt
gelöst Frage von obliteratorVmware19 Kommentare

Hallo IT Gemeinde, ich habe ein kleines Problem. Gestern Nacht habe ich unseren ESXi Server von der Version 5.0 ...

Vmware
Ein paar Fragen zu ESXI 5.0
gelöst Frage von zeroblue2005Vmware7 Kommentare

Hallo Zusammen, habe mal ein paar Fragen zu ESXI 5.0. Hintergrund der Fragen ist, dass ich hier einen Consumer-Domainen-Controller(DC) ...

Vmware
Kompatible Hardware für ESXi 5.0 oder höher
gelöst Frage von exponeVmware6 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche für einen kleinen ESXi 5.0-Ersatzserver entsprechend kompatible Hardware. Zunächst soll ESXi 5.0 darauf laufen, später ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 103 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.