Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Voip Telefon mit Wlan gesucht

Frage Netzwerke TK-Netze & Geräte

Mitglied: Jimbow

Jimbow (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2011 um 08:32 Uhr, 6728 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

ich stelle euch erst einmal die Ausgangssituation vor.

Also wir haben das tolle Entertainment Paket von Telekom bekommen. Nun ist unsere alte TK-Anlage rausgeflogen, da sie langsam abersich den geist aufgegeben wird. Wir haben zwei Telefone, ein Fax und einen Anrufbeantworter.

Der neue Router von Telekom ist die 700er Serie von denen. Da gibt es nur 2 ISDN Plätze. Wir benötigen aber 4?! Jetzt steht der tolle Router unten im Keller. Jetzt habe ich das eine Telefon zumindest mit DECT versorgt im Keller. Und Fax und Anrufbeantworter nehmen die 2 ISDN Plätze ein. Das andere Telefon, welches oben steht, ist auch momentan mit DECT angebunden aber die Verbindung bricht immer wieder ab, da das Signal zu schwach ist.

Jetzt hatte ich überlegt einen DECT Reapter einzusetzen aber diese Idee wurde ganz schnell wieder hinfällig, da wegen dem Reapter die Verschlüsselung ganz deaktiviert werden muss. Und das werde ich nicht machen.

Nun kam mir eine andere Idee. Ich habe im ganzen Haus WLAN. Jetzt würde ich gerne ein Voip Telefon verwenden, welches WLAN unterstützt.

Kennt ihr gute Voip Wlan Telefone? Aber die sollten jetzt nicht mehr als 150€ kosten. Falls es keine guten gibt, wäre ich auch bereit 200€ auszugeben aber eher ungern. Das absolute Highlight wäre, wenn das Voip Wlan Telefon auch noch einen Anrufbeantworter hätte.
Mitglied: Ravers
09.12.2011 um 08:38 Uhr
Hallo,

ein Kollege von mir hat das Fritz!Phone und ist davon auch begeistert.
Habe auch mehrmals schon gehört, das das Telefon sehr gut sein soll. Kenne es zwar nur in Verbindung mit `ner Fritz!Box; aber denke man kann sie auch an die von den Telekomikern anschliessen.
Kostet auch weit weniger als deine angegebenen 150€ und im allg. stellt Fritz (zumindest zzt.) kein Müll her.

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
09.12.2011 um 08:50 Uhr
Meinst du dieses "AVM FRITZ!Fon MT-F schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT)" . Aus der Beschreibung kann ich leider nicht deutlich erkennen, ob es über Wlan erreichbar ist oder nur DECT kann.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
09.12.2011 um 09:00 Uhr
Morgen Leute
Zitat von Ravers:
ein Kollege von mir hat das Fritz!Phone und ist davon auch begeistert.
Habe auch mehrmals schon gehört, das das Telefon sehr gut sein soll. Kenne es zwar nur in Verbindung mit `ner Fritz!Box; aber
denke man kann sie auch an die von den Telekomikern anschliessen.
Ja, alle FritzPhone-Varianten (MT-D, MT-F, C3) lassen sich mit DECT-Basisstationen koppeln.
Das sind aber keine WLAN-Telefone.
Kostet auch weit weniger als deine angegebenen 150€ und im allg. stellt Fritz (zumindest zzt.) kein Müll her.
Naja, die Teile haben einen unheimlich großen Funktionsumfang, aber teilweise eine miserable Sprachqualität beim Telefonieren über die Fritzbox.
Ich habe so eins daheim (MT-F) und auch schon mehrere bei Kunden eingerichtet, weiß also, wovon ich spreche.

Zitat von Jimbow:
Meinst du dieses "AVM FRITZ!Fon MT-F schnurloses Festnetz- und Internettelefon (VoIP, DECT)" . Aus der Beschreibung kann
ich leider nicht deutlich erkennen, ob es über Wlan erreichbar ist oder nur DECT kann.
Korrekt, die Teile von AVM sind DECT-Telefone.

Es gab von AVM auch einmal ein WLAN-Telefon, das FritzMini. Das funktioniert aber nur mit ganz speziellen Fritzboxen und nur, wenn die keine aktuellen Firmware drauf haben.

Ergo:

AVM könnt ihr bei der Suche nach einem WLAN-fähigen Telefon vergessen.

Ich würde viel eher nach einem guten DECT-Repeater suchen, natürlich auch nur, wenn die Verschlüsselung nicht abgeschaltet werden muss.

Edit:
Wenn du eine FritzboxFon hättest, könntest du jedes Apfel- oder Android-Smartphone per Fritzappphone einbinden.
Ob es solche Funktionen auch bei unseren Freunden vom rosa Konzern gibt, weiß ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
09.12.2011 um 09:02 Uhr
Gibt es denn DECT Repeater, bei denen die Verschlüsselung aktiv bleiben kann? Dachte bei jedem DECT Repeater muss die abgeschaltet werden

Bin gerade am Überlegen, ob es nicht doch wieder Sinn macht eine TK-Anlage zu kaufen.

Habe gerade mal das Handbuch des Speedport W 723V durchgelesen und sehe ich das richtig, dass die F-Steckeranschlüsse beide analog sind?

Mhm, ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass man über die F-Stecker auch ISDN machen kann. Dann fällt mir gerade auf, dass alle 4 Geräte analog sind. Dann brauche ich keine ISDN TK-Anlage, sondern 4 analoge Plätze -.-

Ich schätze mal, es macht sinn, mal ein bisschen Hardware zu erneuern.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.12.2011 um 10:13 Uhr
Hallo,
Zitat von Jimbow:
<Wir haben zwei Telefone, ein Fax und einen Anrufbeantworter. Der neue Router von Telekom ist die 700er Serie von denen. Da gibt es nur 2 ISDN Plätze. Wir benötigen aber 4?!

Das wäre erstaunlich. Für Deine Umgebung wirst Du höchstens 2 ISDN-Ports bennötigen, und auch nur dann, wenn Du ISDN-Telefone einsetzt. Fax und AB sind in 99% Analoggeräte. Ich habe ausserdem keine#ahnung, ob es tatsächlich speedports der 700'er Serie mit internem So-Bus gibt ...??? Ich habe allerdings so ein Gerät nur einmal vor 3 Jahren in der Hand gehabt, der hatte nur Analogausgänge (und war eventuell auch kein 700'er ) Naja.

Jetzt steht der tolle Router unten im Keller. Jetzt habe ich das eine Telefon zumindest mit DECT versorgt im Keller. Und Fax und Anrufbeantworter nehmen die 2 ISDN Plätze ein. Das andere Telefon, welches oben steht, ist auch momentan mit DECT angebunden, > aber die Verbindung bricht immer wieder ab, da das Signal zu schwach ist. Jetzt hatte ich überlegt einen DECT Reapter einzusetzen aber diese Idee wurde ganz schnell wieder hinfällig, da wegen dem Reapter die Verschlüsselung ganz deaktiviert werden muss. Und das werde ich nicht machen.

Ds ist so nicht korrekt, es gibt durchaus Repeater, die das nicht machen.

Nun kam mir eine andere Idee. Ich habe im ganzen Haus WLAN. Jetzt würde ich gerne ein Voip Telefon verwenden, welches WLAN unterstützt.

Kann der der Speedport interne VOIP-Anbindungen ins öffentliche Netz routen? Sonst nützt Dir da ja Dein Telefonanschluss nichts...
Insgesamt müsstest Du erst mal prüfen, was Dein Router wirklich kann und was Du für Enderäte einsetzt. Für analoge Geräte kann man ja auch gerne mal einn DLAN-Extender einsetzen, Devolo und Auerswald bieten so was an. Oder Du kaufst tatsächlich eine kleine, moderne TK-Anlage, die heute mit großem Funktionsumfang fürs kleine Geld zu haben sind (Auerswald C3000 - Serie, sehr interessante Geräte, oder auch eine "bessere" Fritzbox)

WLAN-gebundene Mobiltelefone gibt es wohl ais Nischenprodukte für teuer Geld, der Trend geht heute eher dahin, DECT-bases über LAN/WLAN in die TK-Umgebung zu integrieren ... das gibt es aber auch nicht bei ALDI.

Also guck erst einmal, was Du hast, was Du brauchst und was Du ausgeben kannst, dann kann man Dir sicher ein paar Tipps geben ..

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.12.2011 um 10:19 Uhr
Zitat von Jimbow:

Mhm, ich bin die ganze Zeit davon ausgegangen, dass man über die F-Stecker auch ISDN machen kann. Dann fällt mir gerade
auf, dass alle 4 Geräte analog sind. Dann brauche ich keine ISDN TK-Anlage, sondern 4 analoge Plätze -.-

Ich schätze mal, es macht sinn, mal ein bisschen Hardware zu erneuern.

Gerade noch gelesen ... Eine ISDN-TK benötigst Du, wenn Du von den Telekomikern einen ISDN-Anschuss gemietet hast, das ist unabhängig von dem Zeug, was Du als Endgerät einsetzt! Mit den Analogports lag ich dann schon mal gar nicht so schlecht, jetzt musst Du nur noch schauen, ob der Speedport als VOIP-TK arbeitet, ich denke eher nicht. (Das hat nichts damit zu tun, ob er VOIP-Anschlüsse synchronisieren kann, bspw. von sipgate ud Konsorten, sondern ob er interne VOIP-Geräte auf Deinen Telefonanschluss verbinden kann).

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
09.12.2011 um 10:38 Uhr
Laut Anleitung unterstützt der Router VoIP -- "Der Speedport W 723V unterstützt Internet-Telefonie (VoIP)" . Die nette Hotline meinte auch, dass VoIP mit dem Router funktionieren wird. Ob man denen immer trauen kann, ist dahingestellt aber die Anleitung denkt das aber auch

Also mein Hauptproblem ist es, dass ich irgendwie das Telefon im Wohnzimmer anschließen muss. Fax und AB habe ich über die internen analog Buchsen abgewickelt -> läuft. Das Telefon unten im Keller habe ich per DECT verbunden -> läuft.

Jetzt die Überlegung, wie gehe ich nun mit dem 2. Telefon um. Einen DECT Repeater, der verschlüsselt das Signal weiterleiten würde, würde ich sofort kaufen. Aber habe keinen gefunden...

WLAN wird sehr wahrscheinlich dann auch flach fallen, da die Telefone einen enorm hohen Energieverbrauch haben.

Telefonbuchse oben im Wohnzimmer existiert, also würde es sich anbieten, dass ich entweder eine TK-Anlage hole oder über Develo das handhabe.

Plan Z wäre, das Iphone ist ja im Wlan so oder so, dann richte ich eine Voip Verbindung ein und schwups, alle Probleme beseitigt. Aber dann müsste immer das Iphone verfügbar sein :D

Ich denke mir, es wird auf eine TK oder devolo system hinauslaufen. Wie sieht das verkabelungstechnisch mit dlan aus, wenn ich darüber das telefon anschließen würde? Hört sich sehr interessant an.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.12.2011 um 11:06 Uhr
Hi nochmal,

natürlich kann der Router VOIP. Du kannst bspw. einen sipaccount darauf synchronisieren und nutzen. Die Frage ist doch aber, geht das auch andersrum ... Du hast einen Festnetzanschluss (welcher Art auch immer, das hast Du uns ja noch nicht mitgeteilt) und willst diesen mit VOIP-Endgeräten nutzen. Das wird der speedport nicht können.

Für die kleine Zahl an analogen Ports des speedports scheint mir nun wieder die Zahl Deiner Endgeräte recht hoch ... oder Du fummelst Dir irgendetwas mit "Parallelschaltungen" zusammen. Prinzipiell sollte aber schon gelten: ein analoger Port, ein analoges Endgerät. Zur Art Deiner Telefone hast Du auch noch nichts gesagt, sind das ISDN- oder Analoggeräte?

DECT-Repeater mit Verschlüsselung kannst Du bei AVM kaufen ... geht ganz easy (Geld von Dir, Gerät vom Händler)

Telefonbuchse im Wohnzimmer nützt Dir nichts, wenn Du die zwei Ports im Keller schon vergeben hast ... Und wenn der Strang schon in den Keller läuft, brauchst Du dafür ja keinen "dLAN"-Extender, gelle?

Powerline funktioniert ganz einfach. Ein Teil in eine Stromsteckdose in der Nähe des Routers stecken, Telefonstrippe vom Router dort rein bippen. Nächstes Powerlineteil in eine Stromsteckdose in der Nähe eines Telefons /AB/Fax stecken, Telefonstrippe vom Endgerät rein und fertig. Es gehen natürlich nur Powerline-Adapter, die für Telefonie ausgelegt sind

Für Plan Z kannst Du Deinen Telefonanschluss kündigen ....VOIP auf dem Iphone einrichten und schwups, alle Probleme beseitigt.

Also, ganz so schwupsig wird ds nicht gehen ... analysiere was Du hast, was Du benötigst und was Du ausgeben willst (s.o.)

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
09.12.2011 um 11:14 Uhr
Hi!

hast du LAN-Dosen im Haus oder kommt das WLAN von dem Router im Keller?

sonst könntest du wir einfach ein VoIP DECT Gerät kaufen.
zB.: http://www.amazon.de/Gigaset-S685-Konferenzfunktion-Anrufbeantworter-ti ...
mit der Basisstation kannst du 6 Geräte verbinden und 2 VoIP & 1 Analoge Leitung gleichzeitig nutzen.
in der Firma kommen wir damit durch ein Sicherheitsglas (mit metalgitter) und eine 30cm Stahlbetonwand über 20m.

Das Gerät hat glaub ich sogar einen AB eingebaut - damit sparst du dir noch ein Gerät.

von der Telekom brauchst du dann 2 VoIP Anschlüsse und einen fürs Fax.

sg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
09.12.2011 um 11:22 Uhr
Alles klar. Ich werde eine TK Anlage holen und bei ISDN bleiben ;)

Alle Geräte sind analog und dann muss ne TK-Anlage mit 4 analog Plätzen eben dahin. Sonst mache ich zu viel misch masch
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
09.12.2011 um 11:59 Uhr
Hallo,

ihr seid leider etwas vom Thema weg:
Kennt ihr brauchbare Wlan-Telefone?

Ich werde nächste Woche einen Test mit Motorola MDEs starten, die zumindest laut Datenblatt "VoIP-Ready" sind.

Gruß
Phil
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
gelöst SoHo VOIP-Telefon mit DECT-Funktionalität (4)

Frage von keine-ahnung zum Thema TK-Netze & Geräte ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Printserver gesucht - Druckeranbindung per WLAN (16)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (2)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...