Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Automatische OS - Softwareverteilung

Frage Sonstige Systeme

Mitglied: r00t-1337

r00t-1337 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2014 um 17:20 Uhr, 2549 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

kannst hier jemand etwas brauchbares empfehlen?

Ich habe OPSI und columbus in erwägung gezogen ...

Bin für Alternativen gerne offen.

Was wir damit realisieren wollen ist:

-automatisierte OS-Verteilung
-automatisierte Softwareverteilung + Aktualisierung
-zeitgesteuerte Jobs z.B. Aktualisierung Firefox um XX:XX Uhr ...

Vielen Dank für eure Hilfe!
Mitglied: jsysde
27.08.2014 um 18:27 Uhr
N'Abend.

Welches Umfeld (Windows? Linux?)
Welche OS sollen verteilt werden?

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: VooDoo4711
27.08.2014 um 18:33 Uhr
Hallo r00t,

jetzt kommt erstmal ein Fragenblock ;)

Um wie viele Clients geht es?
Was für ein OS wird bei Dir hauptsächlich verwendet? Windows/Linux/...?
Welches OS willst Du verteilen?
Nur physikalische Maschinen, oder auch virtuelle Maschinen?
Willst Du evtl. auch noch Monitoring und anderes hinzufügen?

Schönen Abend!
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
27.08.2014 um 21:58 Uhr
Hi

der WDS der mit dem regulären Servern kommt taugt schon einiges für die OS Verteilung, Paket/Softwareverteilung kannst via GPO machen (mehr oder weniger Komfortabel) aber dafür sollte OPSI reichen.

Eine automatisierte Installation bei nacht kannst via WOL lösen und dem Script dann sagen, dass der Rechner nach dem Update heruntergefahren werden soll.

Mit ein wenig fleißarbeit und Zeiteinsatz bekommt man so ein akzeptable Lösung hin und das für fast keinerlei Lizenzkosten.

Wenn du Budget hast:

  • Systemcenter Config Manager
  • Matrix42
  • Dell KACE
  • usw.

da tummeln sich viele Tools und Plattformen die das können und gute Zusatzfeatures mitliefern.
Bitte warten ..
Mitglied: r00t-1337
28.08.2014 um 08:39 Uhr
Moin und danke für eure Antworten.

Hauptsächlich deployen wir Win 7.
Es geht um ca. 300 Clients.

Ob hierfür Lizenzkosten entstehen oder nicht ist nicht ausschalggebend.
Bitte warten ..
Mitglied: ITvortex
28.08.2014 um 09:22 Uhr
Zitat von r00t-1337:

Moin und danke für eure Antworten.

Hauptsächlich deployen wir Win 7.
Es geht um ca. 300 Clients.

Ob hierfür Lizenzkosten entstehen oder nicht ist nicht ausschalggebend.

Willst du fertige Images aufspielen?
Bei verschiedener Hardware könnte das ein Problem sein.

Wenn du jetzt nur die eigentliche OS installation ohne Netzwerktreiber ausrollst dann kannst du erst wieder überall einen Netzwerktreiber händisch installieren damit die Software über das Netzwerk installiert wird.

Also aufpassen das du deine Images nicht einfach so auf jede Kiste klopfst ;)
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
28.08.2014 um 10:35 Uhr
Moin,

OPSI kann ich dir nur empfehlen.
Arbeite ich nun seit 4 Jahren mit und hatte noch nie Probleme.
Wir nutzen es zum automatischen bespielen (OS, Software, Windows-Updates) von 250 Win7-Clients.
Ich kann dir nur raten die Jungs von UIB für eine Inhouse-Schulung anzumieten und danach sitzt eigentlich das Pakete schreiben.
Außerdem nutzen wir die drei (günstigen) Abos von UIB, wodurch wir Updates für MS Windows, MS Office und "Standardprodukte" (Adobe Reader und Flashplayer, Firefox, Thunderbird, Java, u.a.) zeitnahe nach Release erhalten.
Diese Pakete werden dann automatisiert in OPSI gepumpt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: VooDoo4711
28.08.2014 um 10:56 Uhr
Hi r00t,

wenn Lizenz- und sonstige Kosten keine große Rolle spielen, dann würde ich Dir raten, Dir mal Microsoft System Center anzuschauen (oder alternativ Matrix42).
System Center hat mit dem Config Manager das Bare-Metal-OS-Deployment und die Software-Verteilung die Du brauchst und dann hättest Du - wenn Du möchtest - mit dem Operations Manager das Monitoring und und und ... http://www.microsoft.com/de-de/server-cloud/products/system-center-2012 ...

Ist natürlich ein großes Geschütz,das einiges an Know-How, Manpower und Hardware will/braucht, aber es arbeitet alles gut zusammen und integriert sich natürlich auch optimal in eine bestehende Microsoft-Umgebung.
Schulungen und Zertifizierungen in dem Bereich gibt's natürlich auch.

Nicht leicht, Dir da zum "Richtigen" zu raten, da oftmals die Details ausschlaggebend sind, ob Dir die Software im täglichen Gebrauch "Spaß" macht, oder ob sie Dich nervt ,)

Viel Erfolg bei der Suche.
Würde mich freuen, wenn Du uns hier auf dem laufenden hältst, was Du alles verglichen hast, wie Du Dich entschieden hast und wie Deine Erfahrungen sind.

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: r00t-1337
28.08.2014 um 13:26 Uhr
Hi, nochmal danke für die Vorschläge.

Ich werde mir mal alles in Ruhe anschauen.

Wobei OPSI einen gewissen Charme hat.

Was ich noch in Aussicht habe, evtl. columbus - hat hier jemand schon Erfahrung damit.

Die Lösung von Dell hatte ich vorher auch noch nicht gehört.

Was unbedingt unterstützt werden muss ist vmware (für den Management-Server).

Aber werde euch auf dem laufenden Halten für was wir uns letztlich entschieden haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Cometcola
28.08.2014 um 14:15 Uhr
Moin,

mit OPSI habe ich vor ein paar Jahren ein kleineres Projekt durchgeführt. Selbst als Einsteiger ging die Installation und Einrichtig damals sehr gut von der Hand. Hatten damals knapp 10 Programme für den alltäglichen Büroalltag und das Installationspakete erstellen ging auch ziemlich gut. Es gab mehrere Möglichkeiten Installationen zu automatisieren und eine war diese hier: https://www.autoitscript.com/site/autoit/ ging damit schnell und einfach.

LG
CC
Bitte warten ..
Mitglied: Sheogorath
29.08.2014 um 10:57 Uhr
Moin,

Oh ja, Autoit macht Spaß :D

Ich habe mir damit meine komplett eigenes Softwaremanagement gebastelt (Server und Client Lösung) nur für die OS installation muss noch ein Syslinux mit Custom ISO und passender .xml herhalten, aber das klappt ganz gut. Es ist aber eben auch etwas gewöhnungsbedürftig und selbstschreiben kostet eben viel Zeit, die man als typischer Admin eigentlich nicht hat. Hat allerdings den Vorteil, dass man die Software kennt und weiß an welchen Rädern man drheen muss damit es rund läuft. Wobei die Clientaktualisierung immer etwas haarig ist, das gebe ich zu.

Also wenn man viel Zeit und Interesse hat, kann man sich sowas aus selbst basteln, aber die gängigen Lösungen wurden hier wirklich genannt (auch wenn ich finde, dass man mit Matrix42 bei 300 Clients schon ziemlich dick aufträgt, da sich das meines wissens frühstens ab 1000 Clients rechnet)

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Prüfung von HDDs - ohne installiertes OS (10)

Frage von quattroM-Techniker zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
gelöst Automatische User Abmeldung nach Inaktivität (30s) (10)

Frage von IT-Blondi zum Thema Windows 7 ...

Linux
SW-Verteilung und unattended OS Installation

Frage von winlin zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...