Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Einfaches Tool zum Intranetseiten erstellen

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Ravers

Ravers (Level 2) - Jetzt verbinden

21.06.2012 um 09:52 Uhr, 18724 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

wir sind bei der Überlegung, ein neues Intranet zu erstellen.
Es soll eine sehr einfache Seite werden, ohne DB-Anbindung o.ä. (wäre aber schön, das man sich im Vorfeld dies nicht gleich verbaut, aber erstmal irrelevant).

Die Seite soll von jemanden gepflegt werden, der keine IT-technische Ausbildung o.ä. hat, Office aber fit ist.
Hatte zunächst an`s alte Frontpage gedacht, aber dies gibts ja nicht mehr.

Gibt es leicht zu bedienende Software, die dies gut kann. Dreamweaver hab ich mir z.B. angeschaut, aber das ist zu mächtig. Habe mir in dem Zusammenhang den SharePoint angeschaut, aber auch viel zu mächtig.

Es soll nur eine statische Seite aufbauen, und quasi eine Klicki-Bunti-Software sein, womit unwissende auch einigermaßen klarkommen.
So`ne Art Website-Builder wie 1und1 und wie sie alle heißen anbieten.

Habt ihr da ne Idee? Wie macht ihr das?

greetz
ravers
Mitglied: d4shoerncheN
21.06.2012 um 09:56 Uhr
Hallo,

du kannst dir ja mal

anschauen. Aber direkt ohne Kenntnisse wird es schwierig sein.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
21.06.2012 um 10:21 Uhr
Hi,
vielen Dank, werds mir mal anschauen.

Die Grundseite wird auch ggf. von mir erstellt (auch wenn ich kein WebPro bin, aber das bekomme ich noch hin), aber die Bearbeitung der Seite will ich nicht machen!
Nur so mal noch zur Info!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Marcel.Stolle
21.06.2012 um 10:24 Uhr
Hallo,

ich würde dir Joomla empfehlen ist zwar mit db anbindung aber sehr leicht zu bedienen und open source.
Ich setze das selber bei mir in der Firma ein.

Mit freundlichen Grüßen

Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
21.06.2012 um 10:47 Uhr
Hallo,

dann sind die CMS-Systeme Joomla, Wordpress und Drupal vielleicht ganz interessant. Sind eigentlich ganz einfach aufgebaut und wenn man es jemanden zeigt, kann dieser auch einfach die Inhalte pflegen.

Wenn es natürlich eine statische HTML-Seite sein soll, bisschen over-size.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
21.06.2012 um 10:51 Uhr
Moin,

schau dir mal XSite an.
Einfaches Klicki-Bunti

@Marcel.Stolle:
ich würde dir Joomla empfehlen ist zwar mit db anbindung aber sehr leicht zu bedienen und open source.
Ich setze das selber bei mir in der Firma ein.
Joomla! halte ich für zu oversized, wenn man die hier genannten Anforderungen betrachtet:
  • Es muss ein Webserver betrieben werden mit MySQL, PHP und Co.
  • Einarbeitung in Joomla! notwendig
  • Pflege des Systems notwendig (Joomla!-Update, DB-Sicherung und Co.)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
21.06.2012 um 10:59 Uhr
Wenn es nur um einen Website-Builder gehen soll - könntest du dir auch diesen anschauen:
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
21.06.2012 um 11:51 Uhr
Moin Moin,

wenn es nur eine einfach Seite werden soll, nutze die Office-Programme. Alle bieten heutzutage die Möglichkeit HTML Seiten zu speichern.

btw Frontpage gibt es z.B. hier

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: mkuchen
21.06.2012 um 12:34 Uhr
Zitat von Ravers:
Hallo zusammen,

Tach auch,


wir sind bei der Überlegung, ein neues Intranet zu erstellen.

Okay, dann plant vorab erst mal richtig durch. Nichts ist kontraproduktiver, als "jetzt so einfach wie möglich" und später "umständlich zu erweitern". Planung ist das A und O, speziell bei Intranets.

Es soll eine sehr einfache Seite werden, ohne DB-Anbindung o.ä. (wäre aber schön, das man sich im Vorfeld dies
nicht gleich verbaut, aber erstmal irrelevant).

"Wäre aber schön" =) Diese Aussage hebt meine Stimmung ein wenig. Kleine Info von mir: Ein Intranet ist ein Sammelpunkt für wichtige interne Information innerhalb eines Netzes, oder anders formuliert: innerhalb einer Firma. Überleg Dir also zuerst, was das Ganze leisten soll.

Die Seite soll von jemanden gepflegt werden, der keine IT-technische Ausbildung o.ä. hat, Office aber fit ist.
Hatte zunächst an`s alte Frontpage gedacht, aber dies gibts ja nicht mehr.

Hier schliess ich mich meinen Vorschreibern an und empfehle ein CMS, beispielsweise Joomla. Joomla ist so ziemlich das simpelste aller Content-Management-Systeme. Die Einarbeitung dauert meist nur wenige Stunden und das Konzept, das dahinter steckt zielt auf Erweiterbarkeit ab. Inhalte können ohne Programmierkenntnisse gepflegt werden und es gibt sogar ein Rechtesystem, damit einge Leute Inhalte schreiben dürfen und andere nicht. Toll, oder? ;)

Gibt es leicht zu bedienende Software, die dies gut kann. Dreamweaver hab ich mir z.B. angeschaut, aber das ist zu mächtig.

Dein Intranet wird irgendwann auch mächtig sein. Nicht so viel Angst vor neuen Sachen, junger Mann! Leicht zu bedienende Software? Vielleicht gibt´s da ja was von Apple. Kann aber sein, dass du dann für jede division innerhalb deiner html extra zahlen musst. =) Der Apfel ist ja bekannt für seine grenzenlose Gier.

Es soll nur eine statische Seite aufbauen, und quasi eine Klicki-Bunti-Software sein, womit unwissende auch einigermaßen
klarkommen.

statische Seite und Klicki-irgendwas Software? Das schließt sich schon gegenseitig aus. Entweder ne statische Seite oder eine richtige Intranetsoftware (wie z.B. CMS)

So`ne Art Website-Builder wie 1und1 und wie sie alle heißen anbieten.

"Du bist was du isst." Also bitte..... mach so was bloß nicht.


Habt ihr da ne Idee? Wie macht ihr das?

Ich habe in unserer Firma das Joomla eingeführt, auch deshalb, weil Leute unser Intranet pflegen, die nicht programmieren können und auch kein HTML schreiben wollen. Die Erweiterungen und das Template baue ich selbst, oder nehme eine der unzählichen Komponenten, die von unzählig vielen Leuten geschrieben wurden.


greetz
ravers


Aber die Allerbesten .....
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
21.06.2012 um 14:54 Uhr
Moin,

wunderbar, danke euch allen!
Joomla kenne ich von früher. Damals schon recht mächtig.

Prinzipiell ist es richtig: ein CMS-System.

Aber genau das will ich eigentlich nicht, da später unser SAP an ein DMS angeschlossen werden soll. Gerade im dem Bereich ist die Vorbereitung wirklich wichtig. Fange ich jetzt mit dem CMS an, wird das nächste Projekt wahrscheinlich nicht realisiert. Daher: think smaller

Wir haben auch überlegt, was es werden soll. Aber Forum etc. ist ausdrücklich nicht gewünscht. Nur eine Seite, wo wir einfach mal neue MA begrüßen oder auch Arbeitsanweisungen hinterlegen. Ohne Berechtigungen etc.

Werde mir auch die alternativen noch anschauen. Es kamen schon einige gute Alternativen, danke!

Gruß
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
21.06.2012 um 15:23 Uhr
Also wenn es ne nummer kleiner willst, könntest dir ja mal Wordpress ansehen.
Ich würde hier auf jeden Fall auf ein CMS / Blogsystem setzen.
Bitte warten ..
Mitglied: d4shoerncheN
21.06.2012 um 15:29 Uhr
Hallo,

dann würde ich dir echt die Artisteer-Testversion empfehlen.

Dort kannst du mit einer Oberfläche deine Webseite zusammen bauen und als HTML speichern. Allerdings sind dann geringfügige HTML-Kenntnisse Voraussetzung, auch bei der Bearbeitung.

Als reinen Webeditor kann ich dir auch diesen sehr empfehlen

Allerdings textbasiert und ohne Direktansicht. Aber dafür gibt es ja die Browservorschau.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cyber40014
22.06.2012 um 07:23 Uhr
Desweiteren wäre zu planen, was genau auf der Seite dargestellt werden soll?

Simple Infos für MAs -> CMS ala Joomla, Wordpress o. Typo3 etc.
Vorteil: Keine Programmierkenntnisse notwendig, Erweiterbar
Nachteile: Anfangs vllcht etwas "Oversized"

Informationen über spezielle Themen -> Mediawiki
Vorteile: Schnell aufgesetzt, simple Erstellung neuer Beiträge, Keine DB notwendig
Nachteile: Textdesign erfordert minimalen Einarbeitungsaufwand (So wie Beitragsformatierung bei administrator.de), Prinzip eines Wikis muss dem MA beigebracht werden (Beiträge über Topic-related Verlinkungen)

Wie die anderen Threadersteller empfehle ich lieber anfänglich eine etwas größere Lösung, welche dann leicht zu erweitern ist.

Das von dir angesprochende "Klicki-Bunti" bezieht sich genau auf was?
Willst du dass der MA eigene Seiten erstellt? Was sollen die Seiten können?
Hier sollte unterschieden werden zwischen:

- Der MA soll Inhalt einfügen.
und
- Der MA soll Seiten erstellen.

Sofern du ein CRM nutzt, muss der MA nur Inhalte einfügen.
Sofern du ein Klicki-Bunti-Proggi nutzt muss der MA Seiten erstellen, was meist mit entsprechend schlechten Programmen
in mehr Arbeit ausartet als gewünscht.
Beispiel Frontpage, hatte diverse Probleme, die dafür sorgen, dass das was du im WYSIWYG-Editor (What your see is what you get - Editor) gesehen hast im Browser nicht so dargestellt wurde.

Da kannst genausogut Word nehmen und "Als Website speichern" nutzen.....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Grafik
gelöst Einfaches Tool um Tutorials zu erstellen (16)

Frage von DaveDave zum Thema Grafik ...

Windows Server
Tool zum erstellen und integrieren von Zertifikaten (1)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
IPsec - .conf und .secret erstellen aus Gruppe und User (9)

Frage von MaxMLe zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Sicherheits-Tools
Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Link von AnkhMorpork zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...