Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Feste IP der Telekom

Frage Internet Flatrates

Mitglied: frindly

frindly (Level 1) - Jetzt verbinden

02.12.2010 um 19:29 Uhr, 18575 Aufrufe, 12 Kommentare

Feste IP und wie läuft das ab

Hallo,
hier sind bestimmt einige Admins aus Firmen, die schonmal sowas ähnliches gemacht haben.
Wir haben bisher eine normale DSL Anbindung der Telekom, einwählen tut sich ein Ken-DSL mit einem DSL Modem.

Jetzt möchten wir aber einen Router anschliessen, und so den Ken PC in Rente schicken.
Gleichzeitig interessieren wir uns für eine feste IP, die man bei der Telekom dazu schalten kann.

Meine Frage: Wie läuft sowas ab. Behält man einfach irgendwann die IP, oder bekommt eine zugewiesen?
Mir ist es wichtig, das es möglichst ohne Netzausfall geht.

In meinen Horrorszenario trennt dei Telekom die alte Leitung und sagt dann.... in einer Woche ist
der neue Account frei....

Würd mich über Erfahrungsberichte oder Tipps freuen!
Mitglied: MajorX
02.12.2010 um 19:35 Uhr
Hi,
das ist keine große Sache. Du musst für eine feste IP einen T-Businessanschluss haben. Für den gibts dann auch eine feste IP. Die Kosten dafür liegen nicht deutlich höher als für einen normalen Anschluss der Telekom und für die IP bezahlt man um die 2€ im Monat. Wenn Du die Zugangsdaten von der Telekom zugesendet bekommen hast, kannst Du dich damit einloggen. Für Feste IP gibt es ein besondere Zugangsdaten, die auch die feste-IPAdresse enthält.

Gruß,
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
02.12.2010 um 19:37 Uhr
Stecke da nicht persönlich drinnen, aber denke schon das ihr eine NEUE IP bekommt wenn es eine Feste sein soll. Die Dynamischen Bereiche würden ja sonst wie ein Schweizer Käser aussehen, wenn alle die MAL Dynamisch unterwegs waren die letzte IP behalten wollten.

Das wäre ein Verwaltungsaufwand den die Telekom bestimmt nicht treibt.

<Bereich A-->Pool dynamischer IP Adressen> <Bereich B-->Pool fixer IP Adressen>
Bitte warten ..
Mitglied: dog
02.12.2010 um 19:49 Uhr
Das wäre ein Verwaltungsaufwand den die Telekom bestimmt nicht treibt.

Das ist kein Verwaltungsaufwand, weil es technisch keine "dynamischen Bereiche" gibt.
Viel eher gibt es einen Pool-Server, der vom RADIUS alle ausgegebenen IPs verwaltet und auch eine Liste der freien hat.
Für eine feste IP nimmt man die eben aus dem Pool auf eine statische Liste, was 1-2 Datenbankabfragen sein dürften.

Aber praktisch gibt es natürlich eine Trennung von dynamischen und statischen Bereichen, weil es:
a) andere "Firmen" sind (Telekom vs. T-Systems)
b) Für Menschen einfach leichter zu erkennen ist
c) Dynamische Subnetze auf jeder Mailserver-Blacklist landen.
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
02.12.2010 um 19:49 Uhr
Man bekommt eine neue IP (bzw. beantragt diese, ist nach wenigen Minuten frei) und konfiguriert seinen Router um (Anleitung ist im Kundenbereich oder kommt per Mail, habe ich vergessen). Das wars, war zumindest bisher bei allen SDSL Anschlüssen so, die ich umgestellt habe (4 Stück). War total unkritisch.
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
02.12.2010 um 19:50 Uhr
Mahlzeit,

so wie du das beschreibst, handelt es sich bei dir um ein typisches DSL Business Paket (ADSL+FLAT etc.) und hierbei bezieht sich die feste IP, so wie du es beschreibst, auf einen WEB-Hosting-Server incl. Domain. Damit hast du lediglich die Möglichkeit, deine WEB-Seite "out-zu-sourcen" (was für ein geiler Begriff).

Wenn du eine Feste, statische IP haben willst, musst du diese Seperat beantragen bzw. in deinem Vertrag auch so erwähnen. Heute kann sich so gut wie jeder bei seinem Provider ne feste IP für 5€ zusätzlich im Monat buchen (So ist es zumindest bei Vodafone/Arcor). Der einzige Vorteil hierbei ist lediglich, dass du nach einer erneuten Einwahl eben wieder deine IP hast.

Das wiederum, hat aber nichts mit Standleitung etc zu tun. Also aufpassen und lieber in Hotline noch mal fragen!

Gruß, Knut
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
02.12.2010 um 19:54 Uhr
Ja genau
wir haben den T-Businessanschluss.
Die Kosten spielen im Moment nicht die Rolle,
mir ist wichtiger, das ich bis zum Eingeben der neuen Zugangsdaten (dann im Router)
über die alten noch ins Internet komme...
Bitte warten ..
Mitglied: MiniStrator
02.12.2010 um 22:26 Uhr
nAbend,

geht in der Regel ohne Probleme, frag die Telekomiker mal nach 'Business Complete', ist ne Telefon/Internet Flat für einen normalen Preis. Sind auch ein paar Ausländer zum hallofonieren dabei und gibt es mit normal-ISDN und Anlagenanschluss.
Die feste IP muss man halt sagen das man die will, da gibts dann neue Zugangsdaten. Kriegst nen Termin, am xx.xx.xxxx wird umgestellt. Es läuft dann an dem Tag bis zur Zwangstrennung, jedoch kann man sich vorher schon mit den neuen Daten einwählen. Also Ausfallzeit exakt so lange wie der Router braucht um sich mit den neuen Daten zu verbinden.

Gruß MiniStrator
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
02.12.2010 um 23:00 Uhr
Hi,

kommt wie gesagt auf den Vertrag an. Ich kenns bei Business Anschluß so, dass man sich in den Kundenbereich einloggt und dann feste IP dazubuchen kann.

Ausfall ist nicht weiter gegeben. Es ändert sich nur das Login beim Einwählen.

feste-ip o.ä. wird einfach vorangestellt. Die anderen Daten bleiben normal unangetastet. Im Router musst du nur Login anpassen. Mehr nicht. Auf keinen fall "statische IP" im Router wählen. Denn so oder so wird die IP weiterhin über DHCP bezogen! Nur dass eine bestimmte IP fortan an deine Benutzerkennung gekoppelt ist.

Ich überleg grad, ob es überhaupt einen Ausfall in irgendeiner Form gegben könnte. Miene sogar fast, dass man sich auch weiter mit den alten Daten Einwählen kann. Nur dann hat man ggf. wieder die dyn. zugewiesene IP.

So oder so wäre der Ausfall paar Sekunen. Nämich genau die Zeit, die dein Router braucht die WAN Konfiguration zu speichern. Meist machen einige dann noch einen Reboot. In fast allen Fällen aber einen Reconnect.

Frag doch mal bei T-Com nach! Wenns wirklich nur Art Präfix mit "feste-ip" auch bei deinen Vertrag dann ist, so sind alle anderen Kennungen ja unangetastet. Theoretisch geht so mit Ausfall gegen Null


Mit freundlichen Grüßen Crusher
Bitte warten ..
Mitglied: tmitter2388
03.12.2010 um 15:51 Uhr
Dazu hast du bei Business DSL noch den Vorteil, dass bei einem Leitungsausfall aus Ihrgendeinem Grund am selben Tag ein Techniker rauskommt und das Problem behebt.

Sprich Fehler im Knotenpunkt nach einem Gewitter oder oder oder.

Bei nem normalen DSL Anschluss kann das schonmal dauern...
Bitte warten ..
Mitglied: Ridecymbal
06.12.2010 um 12:28 Uhr
Bei einem Business-Anschluss hast Du keinen Ausfall! Ich habe vor einigen Monaten selbst auf zwei feste IP´s mit unserem Anlagenanschluss umgeschaltet.
Du loggst Dich ins Business-Kundencenter ein, stelltst hier auf statische IP um, bekommst sie dort gleich mitgeteilt und musst dann nur noch den Router entsprechend Konfigurieren.
Neue Zugangsdaten bekommst Du in dem Sinn auch nicht - zumindest nicht via Post. Kennwort bleibt gleich; nur der Benutzername ändert sich. Dies wird Dir aber angzeigt.

Das wars! Einzige Ausfallzeit die ich hatte, war der Neustart meines Routers nach dem ändern der Daten.

Gruß
Ride
Bitte warten ..
Mitglied: FalconTR
06.12.2010 um 21:02 Uhr
Kann den Vorschreibern nur zustimmen, wenn ein Business DSL Anschluss vorhanden ist, dann hier einloggen : https://kundencenter.t-dsl-business.de/
Benutzername und PW (natürlich), auf Anschlussdaten und dann auf feste IP, neuen Benutzernamen in den Router eintragen, fertig !

Bei Schwierigkeiten PM ...

Gruß
FalconTR
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Server
Feste IP oder Domainname für Rootserver (9)

Frage von achim222 zum Thema Server ...

Exchange Server
MX Eintrag für Exchange-Server , habe aber nur feste IP (9)

Frage von Mausbiber zum Thema Exchange Server ...

Router & Routing
gelöst VPN, Feste IP-Adr. Verständnisfrage bzgl. GateWay (Einstufung: Sehr einfach) (14)

Frage von uuppss zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...