Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Hersteller mit guten Hardware-Support

Frage Hardware

Mitglied: Exzel

Exzel (Level 2) - Jetzt verbinden

06.07.2009, aktualisiert 14:17 Uhr, 3778 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

mit welcher Firma (außer Dell) hattet ihr gute Erfahrungen mit dem Hardware-Support in Form eines Vor-Ort-Services, Reparaturdienst etc.?

Gruß
Mitglied: BCCray
06.07.2009 um 14:21 Uhr
Servus Exzel,

In welchem Bereich? Willst du allgemein wissen oder gehts dir um einen speziellen Bereich?
Der beste Support ist der den man nieeee braucht

Ne im Ernst... Acer (im Laptop-Segment) kann ich eigentlich nicht so empfehlen, zwar liefs bei meinem Privatlaptop ohne Probleme, Reparatur innerhalb von 2 Tagen, 5 Tage nach einsenden konnte ich schon wieder daran arbeiten.
Andererseits hab ich auch schon negative Erfahrungen mit Acer gemacht, was in einer endlosen Hin- und herschickerei endete... und letztendlich Rückgabe des Gerätes und Rückerstattung des Kaufpreises.

Mit HP und Dell (im Serverbereich) hab ich eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Auch Kulanzlösungen wurden des öfteren schon vorgeschlagen....

Greetz


P.S.:
JUHUUUUU!!!! Mein 100ter Beitrag
Bitte warten ..
Mitglied: crashzero2000
06.07.2009 um 14:26 Uhr
Hy Exzel,

ich habe gute Erfahrung mit FSC [Fujitsu Siemens] gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: madlj
06.07.2009 um 14:27 Uhr
Ich schließe mich bei HP mal an. Mit Dell habe ich bisher nicht all zu viel zu tun gehabt, dass was ich wissen wollte bzw. was gemacht werden musste, klappte auch.

HP hat meiner Meinung nach einen sehr guten Support, wenn man sich ein wenig mit der Materie auskennt. Für privat ist das bei HP nicht so einfach. Business aber ganz super...

Acer habe ich bisher nur einmal Support in Anspruch nehmen müssen und der war nicht so berauschend...

IBM bzw. Lenovo kenne ich im Support soweit auch noch nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
06.07.2009 um 14:36 Uhr
Hallo,
gute Erfahrungen mit IBM, bei Lenovo zumindest bei der "Business-Serie", also Think...-Geräte.
Bitte warten ..
Mitglied: alex53842
06.07.2009 um 14:38 Uhr
Hallo,

im Serverbreich haben wir nur HP und hatten bisher noch keine Probleme (ca. 40 Server & 2 EVA 4400)

seit neuestem haben wir den Support an einen Dienstleister abgegeben (Technogroup) und da ist der gleiche support erheblich billiger als bei HP direkt. Zu gleichen Konditionen....

Wie PC`s & Laptops haben wir von Lenovo und auch da hatte ich noch nichts zu Meckern.


Gruß

Alex
Bitte warten ..
Mitglied: ichbindernikolaus
06.07.2009 um 14:42 Uhr
Moinsen.

Also Dell hat in meinen Augen mit den besten Support überhaupt.
(aber das wolltest Du ja auch gar nicht wissen).

Ansonsten ist HP meistens auch noch ganz fix und kompetent bei der Sache (solange man nicht in einem offenbar im Ausland stehenden Callcenter landet, dann wirds manchmal mit der Kommunikation schwierig).

FSC bin ich pers. nicht von überzeugt, sowohl mit der Qualitätskontrolle neu bestellter Geräte als auch mit dem techn. Support.

Ansonsten kann ich aber auch von Transtec (ein eher kleiner Hersteller / Integrator hier aus good old Germany --> verbauen viel Supermicro-Hardware) bisher nur Gutes berichten, was VorOrt-Service etc. angeht.

Richtig durchgefallen ist bei mir Asus.
Fast jedes Problem(chen), was wir mit einem Stück Hardware von denen hatten, wurde zur mittelschweren Katastrophe (teilweise wochenlange Bearbeitungszeiten, Fehler auch nach dem zweiten Reparaturversuch noch nicht behoben etc.pp.)

Alle diese Aussagen beziehen sich auf Server, Workstations, Notebooks etc.. Also die gesamte Palette.
Bitte warten ..
Mitglied: onlyme
06.07.2009 um 14:54 Uhr
Hallo,

also bei uns laufen alle Server - Clients - Notebooks über Fujitsu mit örtlichem Dienstleister.
Nahezu perfekt zum empfehlen.
Trennung der Notebook nach Business dann nur IBM, Reparaturdauer allerdings teilweise einige Wochen.

Wie immer kommt es auf den Techniker drauf an und nicht zuletzt auf das Umfeld.

Vielleicht hats geholfen

Gruß

onlyme
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
06.07.2009 um 15:06 Uhr
Hallo nochmal und danke für die Antworten,

was ist mit dem Support für den Privatkundenbereich bei Standgeräte und Notebooks?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: TsukiSan
06.07.2009 um 15:35 Uhr
Hallo Exzel,

im Privatkundenbereich kann ich Toshiba auf Nummer1 heben und Dell an die letzte Stelle platzieren.

Gruß
Tsuki
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
06.07.2009 um 18:30 Uhr
@madlj

"HP hat meiner Meinung nach einen sehr guten Support, wenn man sich ein wenig mit der Materie auskennt. Für privat ist das bei HP nicht so einfach. Business aber ganz super..."

Wie funktioniert das dann im Privatbereich? Und was ist, wenn so ein PC dann mal keine Garantie im Privatbereich mehr hat?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
06.07.2009 um 22:25 Uhr
Hi Exzel
ich denke jeder hatte schon mal Gute/Schlechte Erfahrung mit jedem Hersteller. Wir hatten (rund 1k Server gesamt) mit IBM sehr guten (teuren) Support.
Du solltest es ein wenig spezifizieren. Was HP/Compaq im Serverbereich gut machen sieht bei deren Consumergeräte katastrophal aus: Tel Support geht nach einer Kreuzliste durch bis sie alle FAQs durchhaben und dir einen Call eröffnen und dich zu einem Tech durchstellen. Mit Server würde ich (nach IBM/DELL/FSC) nur noch HP wählen auch wenn deren "Was nicht von uns stammt muss nicht gehen und wird damit gar nicht mehr supportet" Mentalität etwas störend auf die Flexibilität einwirkt. DELL hatte ich schnellen Technischen Support, aber der VO Service brachte schon mehrfach falsche Bauteile mit. Für Endkunden ist es eher uninteressant da sie sich um die 2 JAhre Garantie drücken (Irland) (das machen aber leider nun viele so). Bei Desktops haben wir nur FSC und DELL wobei ich bei DELL einfach mehr bekomme für's Geld (FSC ist mit dem Direktsupport bei deren Neuentwicklungen sehr langsam, wie bei den Remote KVMs oder Konsolen mit VPN).
IBM im Notebook Sektor (Thinkpad) ist sehr gut, aber sie haben keinen VorOrt Service, sondern nur BringIn. Allerdings haben wir bei etwa 100 Lenovos die letzten vier Jahre nur drei Totaldefekte und mehrere HD/Lüfter/Sound .... Probleme zum einsenden gehabt, während von etwa 600FSCs schon gut die Hälfte in Rep waren (Baseboard oder HDs an forderster Stelle, dann Portreplikatoren und Displays, Akkus, Netzteile) innerhalb unserer drei Jahre Nutzungsdauer. Zum Glück haben wir mit Sandata einen HP und FSC Resident der nur diese Sachen repariert. Der schnelle Eindruck von FSC wird nur durch diese Firma getan. Zwei meiner Kolegen sind ex Siemens Server Supporter und würden nie mehr was anfassen.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
07.07.2009 um 14:18 Uhr
Vielen Dank für die Informationen!

Meine Frage ist soweit beantwortet.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Gerätemanager: Faken der angezeigten Hardware (4)

Frage von DerTeufelImDetail zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst Hilfe bei einer Server (Hardware) auswahl (30)

Frage von bjk190368 zum Thema Server-Hardware ...

TK-Netze & Geräte
PfSense auf welcher Hardware sinnvoll nutzbar? (7)

Frage von cerberus90 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...