Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Vorinstallierter Win10 Key für Neuinstallation benutzbar?

Frage Microsoft Windows 10

Mitglied: ITCrowdSupporter

ITCrowdSupporter (Level 1) - Jetzt verbinden

18.05.2017 um 15:14 Uhr, 649 Aufrufe, 19 Kommentare, 4 Danke

Mehrere HP Notebooks wurden uns verkauft auf denen ab Werk Windows 10 Professional war. Wir führten den Downgrade durch. Also Festplatte formatiert und mit Windows 7 ganz neu installiert. Die Windows 10 Keys wurden vorher ausgelesen und abgespeichert. Kann man diese Notebooks jetzt erneut formatieren und mit eben den vorher ausgelesenen Keys Windows 10 neu installieren? Um Windows 7 zu installieren wurden andere Keys verwendet. Jedoch liefert Microschrott keine Updates mehr und so muss man wohl doch upgraden. Erfahrungsgemäß ist eine Neuinstallation aber besser als ein Upgrade.
Mitglied: emeriks
18.05.2017 um 15:17 Uhr
Hi,
ja, warum nicht?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
18.05.2017 um 15:18 Uhr
Zitat von ITCrowdSupporter:
mit eben den vorher ausgelesenen Keys Windows 10 neu installieren?
die brauchst du nicht - aber ja das geht - die Keys stehen nämlich im Bios
Bitte warten ..
Mitglied: ITCrowdSupporter
18.05.2017 um 15:25 Uhr
Wie meinst du das? Ich hab noch nie erlebt, dass Lizenzkeys im BIOS / UEFI stehen.
Bitte warten ..
Mitglied: ITCrowdSupporter
18.05.2017 um 15:26 Uhr
Bzw. zumindest bei früheren Windows Versionen nicht. Bei Win10 ich nix dazu sagen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
18.05.2017, aktualisiert um 15:39 Uhr
moin...
Um Windows 7 zu installieren wurden andere Keys verwendet. Jedoch liefert Microschrott keine Updates mehr und so muss man wohl doch upgraden
HeHe.. wer hat dir denn erzählt, das es für Windows 7 keine Updates mehr gibt? eigentlich ein Freitags Kalauer...

und die Key´s sind wirklich im Bios hinterlegt....

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
18.05.2017 um 15:35 Uhr
Hallo,

Ich hab noch nie erlebt, dass Lizenzkeys im BIOS / UEFI stehen.

Dann hast Du was verpasst. Ueblich bei grossen Herstellern wie DELL etc. seit W8-Zeiten.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: banane31
18.05.2017 um 15:35 Uhr
Hallo,

ein Gerät was mit Windows 10 ausgeliefert wird hat mittlerweile von allen großen Herstellern geflashte windows Keys.
Diese Keys sind im Bios fest verankert. Das auslesen an sich bringt nur bedibgt was...hier benötigt man nämlich ein Tool zum löschen und erneuten flashen. Dieses ist nur OEM und odm Partnern vorbehalten. Mit dem Bios Key kannst du windows nicht direkt aktivieren. Dies erledigt Microsoft für dich. Der Windows Key im Bios ist nämlich kein valider produktkey im herkömmlichen Sinne. Im os kannst du damit nichts anfangen.

Also Windows 10 pro installieren und die kisten aktivieren sich.
Bitte warten ..
Mitglied: ITCrowdSupporter
18.05.2017 um 15:43 Uhr
Doch in diesem Fall stimmt das. Intel KabyLake Systeme bekommen für Windows 7 keine Updates mehr. Dies sind HP ProBook 450 G4 Geräte und die haben KabyLake Chipsätze verbaut. Bis März konnte man Windows Updates beziehen aber dann war Ende. Auch wenn Windows 7 selbst noch bis 2021 oder so Patches kriegt ... so gilt das nicht mehr für diese Geräte.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
18.05.2017 um 15:44 Uhr
Zitat von banane31:
Der Windows Key im Bios ist nämlich kein valider produktkey im herkömmlichen Sinne. Im os kannst du damit nichts anfangen.
Quark! Der Key ist lediglich binär hinterlegt.
Siehe Skript: https://gallery.technet.microsoft.com/Backup-Windows-product-key-b41468c ...
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
18.05.2017 um 15:46 Uhr
War auch schon bei Windows 8 so.
Bitte warten ..
Mitglied: ITCrowdSupporter
18.05.2017 um 15:49 Uhr
Was heisst das nun? Kann ich Windows 10 wieder installieren oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
18.05.2017 um 15:49 Uhr
Zitat von ITCrowdSupporter:

Was heisst das nun? Kann ich Windows 10 wieder installieren oder nicht?
ja, kannst du
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.05.2017, aktualisiert um 17:12 Uhr
Zitat von ITCrowdSupporter:

Die Windows 10 Keys wurden vorher ausgelesen und abgespeichert. Kann man diese Notebooks jetzt erneut formatieren und mit eben den vorher ausgelesenen Keys Windows 10 neu installieren?

Die Installation klappt ohne weiteres, weil Windows 10 die Keys in der Firmware findet und verwendet.

Selbst wenn die Keys nicht in der Firmware wären, sobald Windows 10 auf der Kiste aktiviert war, funktioniert eine Neuinstallation auch ohne Keys, weil MS sich merkt, welche Kisten schon aktiviert waren und aktiviert diese dann wieder automatisch.

Nur wenn Du mit diesem Key auf einen anderen rechner "umziehst", beschwert sich Windows, daß der Key schon auf einem anderen Rechner benutzt wird.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.05.2017 um 17:25 Uhr
Zitat von ITCrowdSupporter:

Wie meinst du das? Ich hab noch nie erlebt, dass Lizenzkeys im BIOS / UEFI stehen.

Seit Windows 8 ist das üblich.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.05.2017 um 17:29 Uhr
Zitat von banane31:

Hallo,

ein Gerät was mit Windows 10 ausgeliefert wird hat mittlerweile von allen großen Herstellern geflashte windows Keys.
Diese Keys sind im Bios fest verankert. Das auslesen an sich bringt nur bedibgt was...hier benötigt man nämlich ein Tool zum löschen und erneuten flashen. Dieses ist nur OEM und odm Partnern vorbehalten. Mit dem Bios Key kannst du windows nicht direkt aktivieren. Dies erledigt Microsoft für dich. Der Windows Key im Bios ist nämlich kein valider produktkey im herkömmlichen Sinne. Im os kannst du damit nichts anfangen.

Irgendwie scheinst Du Deinem Namen Ehre zu machen. Wie kommst Du auf diesen Quatsch? Oder wirfst Du die voraktivierten Windows 7 Versionen mit den Versionen von Windows 8 und 10 durcheinander?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
18.05.2017, aktualisiert um 17:42 Uhr
hi

ja geht, einfach über Powershell den Key auslesen und dann aktivieren, machen wir in der Betriebssystembereitstellung direkt nach der Installation, da Dell & Lenovo die Keys im Bios liegen haben.

Hier das Script (Powershell):

01.
$key=(Get-WmiObject -Class SoftwareLicensingService).OA3xOriginalProductKey 
02.
iex "cscript /b C:\windows\system32\slmgr.vbs /upk" 
03.
iex "cscript /b C:\windows\system32\slmgr.vbs /ipk $key" 
04.
iex "cscript /b C:\windows\system32\slmgr.vbs /ato"
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
19.05.2017 um 05:28 Uhr
Hallo,

Seit wann sind die Keys im BIOS / UEFI hinterlegt? Bei der Aktivierung prüft Windows ob die Hardware den Aktivierungsserver schon bekannt ist und wen ja wird Windows einfach aktiviert. Der Key weist beim ersten mal nur der Hardware eine Lizenz zu

Gruß an die IT-Welt,
J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
19.05.2017 um 07:55 Uhr
Hallo @Herbrich19

um deinen Horizont mal ein wenig zu erweitern: das erste was mit neuen Geräte (bei uns) passiert: PXE Boot einstellen und Windows neu installieren und dann alle notwendigen Applikationen nachinstallieren, das hat zur Folge das man Windows erstmalig auf den Systemen aktivieren muss, dazu hat man entweder einen SA Key, der allerdings nach X Aktivierungen erschöpft ist und dann von MS zurückgesetzt werden muss, oder man liest den OEM Key aus dem Bios aus und verwendet diesen für die Aktivierung.

Alle großen Hersteller legen die Keys nur noch im Bios ab und man findet keinen Aufkleber mehr auf den Geräte wo ein Key aufgedruckt ist, das wird seit Windows 8 von den meisten Herstellern so praktiziert.

Gruß
@clSchak
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.05.2017, aktualisiert um 09:46 Uhr
Zitat von Herbrich19:

Seit wann sind die Keys im BIOS / UEFI hinterlegt?

Seit Windows 8 in der ACPI-Tabelle MSDM, sofern es der Hersteller keine einzelen SB/OEM-version einsetzt.

Dieser wird bei der Installation von windows automatisch ausgelesen, was zur Folge hat, daß z.b automatisch Pro oder Standard ausgewählt wird udn falls man das falsche Installationsmedium hat, das Windows sich weigert, installiert zu werden. Dann muß man wieder mit der ei.cfg tricksen.

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Cant validate Product-Key Win10 (5)

Frage von Drummer112 zum Thema Windows Installation ...

Windows Installation
gelöst Vorinstalliertes Betriebssystem auslesen (BIOS) (14)

Frage von Yauhun zum Thema Windows Installation ...

Windows 10
gelöst Win10 LTSB aktivieren - Volumenlizenz (9)

Frage von cuilster zum Thema Windows 10 ...

Microsoft Office
Vorinstalliertes Office 2007 "Standard" erneut installieren (2)

Frage von Milchmann89 zum Thema Microsoft Office ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 im Unternehmen? (28)

Frage von zorlayan zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Ping u. DNS geht am Rechner nicht mehr (21)

Frage von Kuemmel zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
CNC Maschinen verlieren Netzwerkverbindung (kurioser Fehler) (18)

Frage von NoHopeNoFear zum Thema LAN, WAN, Wireless ...