Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Internet

Internet aussetzer.

Mitglied: gookchannel

gookchannel (Level 1) - Jetzt verbinden

16.04.2013 um 11:29 Uhr, 1922 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben in unserem Netzwerk täglich internet aussetzer. Das verhalten tritt ca. 2 mal am Tag für ca. 1 Minute auf. Ich habe bereits bei der Telekom eine Langzeitmessung einrichten lassen, jedoch wurde nach der Messung von über 10 Tagen nichts auffälliges gefunden.

Wie würdet ihr hier am besten weiter vorgehen um alle möglikch Sachen auszuschließen?

Vielen Dank schonmal.
Mitglied: manuel1985
16.04.2013 um 11:32 Uhr
Hast du zu dem Zeitpunkt bestimmte Geräte im LAN?
Tritt das Problem an allen Geräten auf?
Welchen Router/welche Switche im Einsatz, etc...

Ein paar mehr Infos wären hilfreich.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
16.04.2013 um 11:32 Uhr
Hi,

würde in der Zeit des Ausfalls mal ein Tracert auf www.wasaweisich.de machen und zu schauen, wie weit er kommt.
Evtl. ist es ja auch ein lokales Problem. Auch wenn ich da auch eher die Telekomiker verdächtige

greetz
Ravers
Bitte warten ..
Mitglied: gookchannel
16.04.2013 um 13:24 Uhr
Hallo und vielen Dank schonmal für euere schnell Hilfe. Es tritt an allen Geräten auf ich bin nun auch schon etwas weiter und haben bei dem SPeedport W 921 V das Logbuch ausgelesen. Es Gibt zwei Einträge die 15 Sekunden auseinander liegen. Der erste bestätigt die Trennung der Internet Verbindung und der 2 zweite die Wiederherstellung. Ich habe nun auch wieder eine neue Störmeldung bei der Telekom angemeldet. Mal schauen was dabei herauskommt.


Durch die Info mit dem Trennen kann ich ja eigentlich eine Interne Fehlerquelle ausschließen oder?

Mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Cometcola
16.04.2013, aktualisiert um 13:30 Uhr
Moin,

die Frage ist: Wirklich "Internetaussetzer" oder eher Probleme bei Euch im LAN? Lass einfach mal nen ganzen Tag lang von einem Computer auf nen anderen PC/Server in eurem Lan pingen und das gleiche auch nochmal auf Google.de oder so.

Wie komplex ist den eure Netzwerkstruktur? Tritt der "Fehler" überall zeitgleich auf oder nur vereinzelt? Sonst guck einfach mal mit Wireshark ob man was auffälliges entdecken kann.

Gruß
Cometcola

@EDIT: Da war ich zu langsam
Bitte warten ..
Mitglied: Hammy
16.04.2013 um 18:40 Uhr
evtl. mal einen anderen Router/Messgerät testen und schauen wie die Werte des DSL Anschlusses sind.
Da die Ausfälle relativ selten sind würde ich Bitfehler auf der Leitung ausschließen, kann aber immernoch sein das es hier eine Beeinflussung durch einen anderen Teilnehmer gibt oder evtl. einfach der Speedport hinüber ist.

Falls das Frequenzspektrum des ADSL2 Bereiches nicht so hübsch ist, evtl. mal auf ADSL1 umstellen lassen. Je nach Bandbreite geht das.
Bitte warten ..
Mitglied: Riley92
16.04.2013 um 19:22 Uhr
Hi,

was genau steht beim Verbindungsabbruch in dem Speedport-Log?

Hatten früher auch ständig Verbindungsabbrüche, nur um etliches schlimmer als bei dir.

In meinem Log stand ständig "DSL-Synchro verloren", hatten teilweise tagelang kein Internet.
Telekom hatte uns schon ein neues Gerät geschickt, hat uns auf einen komplett anderen Port gelegt und hatte uns 2 Wochen auf Beobachtung, aber keine Fehler.

Es lag dann am Ende tatsächlich an der TAE-Dose!
Weil die Telekom die Dosen, soweit ich das mitbekommen hab, vor 2-3 Jahren "genormt" hat.
Wenn du dir das zutraust, kannst du ja mal deine TAE-Dose auseinanderschrauben und gucken, ob die Kabel "gesteckt" sind oder ob die schon verschraubt sind. Hatte in meinem Zimmer eine neuere, wo man die Kabel mit Schrauben einklemmen kann, hab ich einfach getauscht und seitdem keine Probleme mehr.

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
16.04.2013 um 22:29 Uhr
Hallo,

kannst Du bitte einmal mehr über das ganze Netzwerk von Euch erzählen.

- Router
- Server
- Switche
- Verbindungen
- Entfernungen
- Dienste und Protokolle

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: dog
16.04.2013 um 22:59 Uhr
Wenn du dir das zutraust, kannst du ja mal deine TAE-Dose auseinanderschrauben und gucken, ob die Kabel "gesteckt" sind oder ob die schon verschraubt sind.

Andersrum.
Die Dosen mit Schrauben sind die Alten und werden (von der Telekom) nicht mehr verwendet.
Die neuen Dosen benutzen LSA, weil es wesentlich schneller zu installieren ist.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
16.04.2013 um 23:25 Uhr
Hallo,

Der erste bestätigt die Trennung der Internet Verbindung und der 2 zweite die Wiederherstellung. Ich habe nun auch wieder eine neue Störmeldung bei der Telekom angemeldet. Mal schauen was dabei herauskommt.
Alle Internetanschlüsse der Telekom werden innerhalb von 24 Stunden einmal kurz unterbrochen, man
nennt das auch die Zwangstrennung.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: Riley92
17.04.2013 um 03:46 Uhr
Andersrum.
Die Dosen mit Schrauben sind die Alten und werden (von der Telekom) nicht mehr verwendet.
Die neuen Dosen benutzen LSA, weil es wesentlich schneller zu installieren ist.

Würde irgendwie auch Sinn ergeben, damals hab ich auch noch immer gesteckt mit diesem lustigen Werkzeug, Name ist mir gerade entfallen. Dann war wohl einfach die Dose kaputt.. Aber gut zu wissen, danke für die Info!
Dachte die wäre neuer weil das Haus und die LSA-Dose existiert nun seit 19 Jahre und die Dose zum festschrauben und generell mein Zimmer erst seit ca 14 Jahren :b
Bitte warten ..
Mitglied: napperman
17.04.2013, aktualisiert um 10:02 Uhr
Die Zwangstrennung kann man umgehen, in dem man selber die Verbindung trennt. Am besten natürlich mitten in der Nacht, wenn keiner arbeitet.
Allerdings ist es sonderbar, dass der Ausfall 2mal am Tag ist.
Sind es immer gleiche Uhrzeiten?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
Cisco Aussetzer
Frage von homermgRouter & Routing12 Kommentare

Hi Leute, wir haben bei uns im Serverraum mehrer gestackte Cisco Switche 3750. Diese sind per Glas mit allen ...

Windows Server
SBS2011 - DNS Server mit Aussetzern
Frage von dco333Windows Server11 Kommentare

Hallo zusammen, seit ein paar Tagen beschäftigt mich ein wiederkehrendes Problem. Eingesetzt wird ein SBS2011 (AD + Exchange genutzt) ...

Monitoring
Kurze Aussetzer in der WAN Verbindung
Frage von DanLeiMonitoring16 Kommentare

Guten Tag, ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich seit einigen Monaten alle 2 - 10 Minunten ...

Windows Server
Aussetzer beim Fileserverzugriff
Frage von DingDongWindows Server7 Kommentare

Liebe Community, wir betreiben eine Domäne mit Windows 2012 R2 Servern. Unter anderem vier als Terminalserver (16 GB RAM; ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...